Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Halterung für Leuchtstoffröhren über meinen Scapers Becken

Dieses Thema im Forum "Bastelanleitungen" wurde erstellt von Rikloto, 22 Februar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Rikloto
    Offline

    Rikloto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2010
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    313
    Garneleneier:
    3.985
    Rikloto 22 Februar 2013
    Hallo an alle Garnelenfreunde,

    ich bin mal wieder am überlegen und basteln wie ich meine geplante Beleuchtung über meinen zwei Scapers Tanks anbringen kann.
    Die geplante LED Beleuchtung muss jetzt erst einmal auf Eis gelegt werden. Dafür habe ich mir überlegt über jedes Becken zwei Leuchtstoffröhren á 24 W aufzuhängen. Die Becken stehen auf einem J.... Schrank Rio 180. Ich habe mir gedacht von Arca..a zwei Betriebseinheiten für je zwei Leuchtstoffröhren zu kaufen und diese dann an eine eigens gebaute Hängevorrichtung anzubringen. Die Lampen sollen mit den jeweiligen Clips von Arca..a an der Hängevorrichtung angebracht werden. Als Hängevorrichtung schwebt mir ein einfaches Brett vor, dass ich mit zwei Ketten links und rechts irgendwo oben aufhänge.

    Nun möchte ich gerne wissen, welche Tipps Ihr für mich habt wie ich einen Ständer/ Galgen für die Lampen bauen kann ohne mit einem Schweißbrenner und dergleichen zu arbeiten, da ich keinen besitze;)?!

    Der Ständer bzw. Galgen soll hinter dem Aquarienschrank aufgestellt werden. Gibt es zudem eine Möglichkeit einen Ständer zu bauen, der zum einen Stabil genug ist um nicht nach vorne zu kippen und das er zum anderen wenn möglich nicht an der Wand festgeschraubt werden muss, da ich mir die Löcher sparen möchte (Ich wohne in einer Mietwohnung ;)).

    Unter folgendem Link hat jemand eine Halterung gebaut die ich mir auch so in etwa für meine Becken vorstelle. http://www.flowgrow.de/aquariengest...bau-fur-ein-neues-77-7l-weiszglas-t24542.html

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und wertvolle Tipps geben. Ich muss dazu sagen, dass ich keine Werkstatt zu Hause habe und mir daher die benötigten Teile kaufen muss ohne sie noch zu schweißen, zu löten usw;)

    Vielen Dank im Vorraus

    Grüße

    David
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 27 September 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. kasselkrebs
    Offline

    kasselkrebs Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    30 August 2009
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    298
    Garneleneier:
    1.975
    kasselkrebs 22 Februar 2013
    Hi,
    statt der Vorschaltgeräte kannst du auch nur die Röhrenhalter von Arcadia kriegen und mit herkömmlichen EVGs nutzen.
    bei weitem billiger.
  4. Rikloto
    Offline

    Rikloto GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2010
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    313
    Garneleneier:
    3.985
    Rikloto 22 Februar 2013
    Hallo,

    da muss ich mal schauen. Danke für den Tipp

    Grüße

    David
  5. kasselkrebs
    Offline

    kasselkrebs Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    30 August 2009
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    298
    Garneleneier:
    1.975
    kasselkrebs 22 Februar 2013
    Die Zuleitung fürs Arcadia kriegst du für ca 15 ,- €, ein 2x 24w EVG 30 € also insgesammt 60 €
    Eine Arcadia 2x24W allerdings auch schon für 60 €
    Ein Leuchtbalken mit 2x24w gibts schon für 70 €
    Wenns keine Aquarienwaren sein soll "
    " gibts in der Bucht schon für 44€
    Wobei du beim Selbstbau flexibler bist. vor allem bei der verkabelung ein Viererpack normaler T5 halter (nicht von Arcadia sondern GHL) hat mich 17€ gekostet, sind aber ein wenig klobiger.

Diese Seite empfehlen