Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Aktuell wird am Server und Forum gearbeitet dadurch kommt es in den nächsten Tagen vermehrt zu Ausfällen

Härte und Ph im Becken messen?

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von Joe_Blob, 21 September 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Joe_Blob
    Offline

    Joe_Blob GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.671
    Joe_Blob 21 September 2017
    Hi,
    Ich habe gelesen, dass viele Aquarianer im Garnelen/ Krebssegment die Wasserwerte im aufbereiteten Wasser aber nicht im Aquarium messen. Warum ist das so? Ich denke, auch die Einrichtung, also Bodengrund, Wurzeln, Steine haben einen maßgeblichen Einfluss.
    Bei meinen großen Aq's messe ich immer im Becken...
    Ich möchte im 30Liter Nano Bienengarnelen halten, ist da nicht auch im Aquarium das Ziel von ca. 6.5 Ph und 0-1 Kh/ 5-6 Gh?

    Gruß
    Stefan
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 14 Juli 2020
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.303
    Selyra 21 September 2017
    Hallo Stefan,

    das keiner seine Werte im AQ misst halte ich nicht für ganz korrekt.
    Allerdings benutzen viele im Hochzuchtbereich Soil als Bodengrund welches eine gewissen Einfluss auf die Werte im Wasser hat, es verändert nämlich die WW in den gewünschten Bereich von KH 0, GH 5-6.
    Um möglichst wenig Schwankungen durch das Wechselwasser zu erhalten wird das Aufgearbeitete Wasser gemessen bevor es ins Becken kommt um den Soil nicht zu schnell zu verbrauchen und die Tiere nicht so sehr zu stressen.

    Ich persönlich habe PRL Tiere auf normalen Bodengrund gehalten und nach einer gewissen Zeit pendelt sich die Erfahrung ein und ich habe nur noch das Wechselwasser gemessen.
    Zuletzt bearbeitet: 21 September 2017
    nupsi und babywelsi gefällt das.
  4. Joe_Blob
    Offline

    Joe_Blob GF-Mitglied

    Registriert seit:
    5 September 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    1.671
    Joe_Blob 21 September 2017
    Hallo,

    Was sind den PRL Tiere?

    Gruß Stefan
  5. Selyra
    Offline

    Selyra GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2011
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    122
    Garneleneier:
    3.303
    Selyra 21 September 2017
    Das steht für pure Red line bei den Bienengarnelen :)
  6. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    7.930
    Garneleneier:
    192.595
    nupsi 23 September 2017
    Hallo,

    die Sache mit dem Werte Messen... kann man so oder so betrachten.

    Wer z. B. Aquascapes pflegt, wird natürlich im Aquarium messen, um beispielsweise die Nährstoffversorgung der Pflanzen gezielt dosieren zu können.
    Oder wenn man Deko (Steine oder ähnliches) im AQ hat, misst man vielleicht mal nach, ob diese die Wasserhärte beeinflussen, das ist ja oft unerwünscht.
    Wer Aquaristik mit Leitungswasser betreibt, könnte auch mal im AQ selbst messen, man weiß ja nie, was da so aus der Leitung kommt und wie es sich noch z. B. mit Nitrat anreichert. (Ich würde das aber stets auch vorher testen... ich hatte mal meine Fischis in Leitungswasser schwimmen. Die Stadtwerke hatten dann die Leitungen mit Silbernitrat gereinigt und nicht Bescheid gesagt. Ok, für Silbernitrat hätte ich keinen Test zur Hand. Tschüß Fischis :heul:)
    Seit dem gibts hier aufbereitetes Wasser für alle.

    Ich betreibe alle neun Aquarien mit aufgesalzenem Aquadest. In 7 der Aquarien halte ich Caridinas, also habe ich auch noch Soil drin.
    Was soll ich da messen?
    Ich messe bei neuen Aquarien mal nach ein paar Wochen durch, um mir einen Überblick zu verschaffen, ob ich Garnelen einsetzen kann. Ansonsten messe ich nur das Wechselwasser nach, mit dem Leitwertmessgerät. Ein wenig Routine bekommt man zwar, wenn man Jahr für Jahr Unmengen Wasser täglich aufsalzt, aber ohne Messung kommt es nicht ins Aquarium.

    LG
    Tanja
    Selyra gefällt das.

Diese Seite empfehlen