Fraku Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Goldene Honigguramis Geschlecht ?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Gölzchen, 6 November 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Gölzchen
    Offline

    Gölzchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    314
    Gölzchen 6 November 2018
    Hallo zusammen,
    Ich hatte mir vor einigen Wochen 2 goldene
    Honigguramis gekauft. Leider habe ich vermutlich
    2 Männchen erwischt, da bei beiden die Farbe
    Und die Flossen genau gleich waren und eines
    Ein kleines Schaumnest gespuckt hat, was aber
    Wegen der leichten Ströhmung nichts wurde.
    Die Männchen waren zwar friedlich, aber es
    Ist leider einer gestorben. Jetzt möchte ich mir
    Morgen ein Weibchen kaufen, traue aber den
    Verkäufern nicht so ganz. Da ich beim letzten
    Mal auch das falsche Geschlecht bekommen habe.
    Hat von Euch vielleicht jemand ein Foto, auf
    Dem man den Unterschied sieht. Männchen haben
    Ja anscheinend spitzere flossen. Aber mich
    Würde der direkte Vergleich interessieren,
    Damit ich morgen nicht versehentlich noch ein
    Männchen kaufe.
    Wäre dankbar für Eure Hilfe!
    Lg Sanne
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 18 November 2018
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    7.362
    Zustimmungen:
    8.676
    Garneleneier:
    1.590.173
  4. Gölzchen
    Offline

    Gölzchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    314
    Gölzchen 7 November 2018
    Hallo Johannes,
    vielen Dank für den Hinweis, aber auch bei Google bin ich bisher nicht fündig geworden,
    da steht immer nur, daß die Männchen spitzere Flossen hätten, aber leider hab ich keinen
    vergleich, zwischen Männchen und Weibchen, um den Unterschied zu erkennen.
    Trotzdem vielen Dank!
    LG Sanne
  5. Mortifera
    Offline

    Mortifera GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Januar 2014
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    2.208
    Garneleneier:
    32.931
    Mortifera 7 November 2018
    Hallo Sanne,

    Man kann die beiden eigentlich, trotz Farbzüchtung, recht gut an der Färbung unterscheiden. Problem: Meistens bilden sie ihre Wohlfühl- und Balzfärbung erst im "sicheren" Zuhause aus, statt im stressigen Verkaufsbecken. Ich hatte auch ein Paar, da war die Färbung des Männchens nach einer Woche bei mir sehr gut ausgeprägt, im Laden habe ich persönlich mangels Erfahrung nur raten können. Das hilft dir jetzt natürlich nicht weiter. :hehe: Letzten Endes kannst du dich im Laden nur an der Flossenform orientieren oder dich auf einen seriösen Verkäufer verlassen. Wenn du unsicher bist, kauf nicht dort.
    Aus eigenem Interesse wüsste ich gern, ob du weißt, woran dein Fisch gestorben ist? Bei mir hat nämlich das Weibchen das Männchen so gehetzt und traktiert, dass es am Stress gestorben ist, bevor ich es richtig interpretiert hatte und es umsetzen konnte. Das war sehr schade. :(
  6. Gölzchen
    Offline

    Gölzchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    314
    Gölzchen 7 November 2018
    Hallo Mortifera,
    vielen Dank für Deine Hilfe :thumbup: !
    Angeblich ist heute jemand im Laden, der sich damit auskennt, von daher will ich mein Glück versuchen.
    Bei mir war einer von Anfang an etwas zurückhaltender und hat weniger gefressen und am Ende ist er nur
    noch in der Ecke neben dem Filter gehängt und hat gar nichts mehr gefressen und sich auch nicht mehr bewegt,
    hab ein paar mal geschaut ob er noch lebt und dann ist er plötzlich weggeschwommen und danach gleich wieder
    in der selben Stellung neben dem Filter gehängt.
    Der Arme :heul:
    Hoffe der andere freut sich über die neue Gesellschaft, hab Angst, daß die sich nicht vertragen oder es dann
    dem Weibchen so geht wie Deinem ?! Aber ein Männchen dazu setzen traue ich mich auch nicht, nicht daß es
    da Kämpfe gibt, das war bei meinen Platys so, da haben sich dich Männchen immer in die Flossen gebissen und
    am Ende war immer der schwächere tot, weil er sich nicht mehr getraut hat zu fressen oder von dem Stress.
    Daher hab ich nur noch Platy Weibchen. So wollte ich es eigentlich mit den goldenen Honigguramis auch machen,
    aber hab ja leider die falschen bekommen, zum Glück waren sie trotzdem friedlich.
    Vielen Dank nochmal.
    LG Sanne
  7. Clint
    Offline

    Clint GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    49
    Garneleneier:
    2.646
    Clint 7 November 2018
    Ich wollte mal 3 Weibchen und 2 Männchen im 220l Becken halten, bekommen habe ich aber 5 Männchen. Die Jungs haben das Becken dann unter sich aufgeteilt und bauen fast dauerhaft Schaumnester.
    Streit gibt's fast gar nicht, ausser das mal die Flossen gestellt werden passiert nichts.
  8. Gölzchen
    Offline

    Gölzchen GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    314
    Gölzchen 8 November 2018
    Hallo Clint,
    vielen Dank, habe jetzt gestern den goldenen Honiggurami gekauft, habe aber jetzt im direkten Vergleich zu meinem keinen Unterschied feststellen können.
    Falls es jetzt echt wieder 2 Männchen sein sollten, hoffe ich, daß sie auch so friedlich sind wie Deine. Bis jetzt scheinen sie sich noch zu mögen, mein
    "alter" versucht immer den neuen mit seinen Fäden anzufummeln, dann schwimmt der neue immer weg, aber ansonsten sind sie viel zusammen, hoffe das bleibt so.
    Vielen Dank für Deine und Euer aller Hilfe.
    LG Sanne

Diese Seite empfehlen