Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frisst Raubschnecke nur kleine Schnecken???

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Atya, 2 Oktober 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Atya
    Offline

    Atya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    161
    Atya 2 Oktober 2012
    Hallo zusammen,
    Ich habe seit gestern eine Raubschnecke, weil sie niedlich ist und weil sie
    ein paar schnecken essen sollen. Nur jetzt habe ich angst, dass sie
    meine kleine noch nicht ausgewachsene Zebra Rennschnecke
    und meine ausgewachsene Apfelschnecke fressen will.
    Die Zebra ist zwar etwas größer als die Raubschnecke und
    die Apfel natürlich auch, aber falls sie angegriffen werden
    und gebissen (oder wie macht dir Raubschnecke dass?)
    könnten die doch an den Verletzungen sterben oder?
    LG Atya
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 August 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. Callopterus
    Offline

    Callopterus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2011
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    58
    Garneleneier:
    374
    Callopterus 2 Oktober 2012
    Hallo,

    meine Baby-Raubschnecken vernaschen auch mal eine Posthornschnecke, die deutlich größer als sie ist. Ob die Helena auch an Apfel- oder Rennschnecken geht, kann ich nicht beurteilen, weil ich keine solche Schnecken habe. Aber warum sollte sie eigentlich nicht?

    Ich gehe nicht davon aus, dass die Helena andere Schnecken nur beißt. Wenn sie eine andere Schnecke erwischt und Hunger hat, dann werden die gegessen, manchmal nicht ganz vollständig, wahrscheinlich weil die Helena irgendwann satt ist, aber nur verletzen und nichts weiter, das hab ich noch nie beobachtet. Allerdings habe ich auch schon offensichtlich satte Helenas an allen möglichen Schnecken vorbeikriechen gesehen. Ist halt wie immer, wenn Hunger, dann Beute. Würde zu meinen Helenas keine Schnecken setzen, bei denen ich nicht riskieren möchte, dass sie als Futter enden, denn bisher waren meine Süßen nicht wählerisch mit ihrem Futter.

    LG Gloria
  4. Blackrat
    Offline

    Blackrat GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    64
    Garneleneier:
    2.623
    Blackrat 2 Oktober 2012
    Also ich hab gelesen, dass Raubschnecken alles niedermachen, was keinen Deckel hat.
    TDS z.B. können sich ja verkriechen und ihr Haus zumachen. AS können das glaube ich auch.
    Einfach testen ;)
  5. Shalimah
    Offline

    Shalimah GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 April 2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    52
    Garneleneier:
    361
    Shalimah 2 Oktober 2012
    Das stimmt so auch nicht.
    In unserem Gesellschaftsbecken haben wir Helenas und normale TDS... und die Raubschnecken schaffen es ohne Probleme, sich Beute zu fangen... finde haufenweise ausgesaugte Schneckenhäuser beim Wasserwechsel.
  6. Sweet
    Offline

    Sweet Guest

    Garneleneier:
    Sweet 2 Oktober 2012
    Halli hallo!

    Also ich hab auch Helenas und die haben bisher JEDE Schnecke gefressen...drum haben sie jetz eine eigene 12l-Pfütze wo ich abgesammelte Blasen reingebe. Ich find es toll zu beobachten wie sie fressen. Leider haben sie irgendwie Geschmack an meinen PHS gefunden und die waren immer zuerst dran...drum sind sie ausgezogen ;)

    Eine Helena "beisst" nicht. Sie steckt/piekst ihren Rüssel in die andre Schnecke uns saugt sie komplett aus. Auch die TDS erwischen sie ohne Probleme. Ich hab beobachtet dass sie bei mir nur am grosse Schnecken gingen. Babies waren nie betroffen. Aber deine Helena wird nicht jeden Tag eine Schnecke fressen :) wobei ich sagen muss es geht schon gut voran was die so vertilgen.

    Ich habe PHS, TDS und natürlich Blasen und Nöppis...egal welche, sie wurden alle verspeist!

    Liebe Grüsse,
    Tanja via tapatalk
  7. Domini
    Offline

    Domini GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    30
    Garneleneier:
    339
    Domini 2 Oktober 2012
    die fressen jedegröße bei mir sonst hätte ich auch Probleme mit meinen Blasenschnecken ;)
  8. only-one-j
    Offline

    only-one-j GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 April 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    223
    only-one-j 2 Oktober 2012
    also ich hab da ja auch reichlich von, von den lieben turmdeckelraubschnecken
    ich würde nie nicht auf die idee kommen die bei meinen rennschnecken oder bei den zuchtschnecken
    rein zu setzten
    helen fressen alles was schnecke ist !!!!!! auch die turmdeckelschnecken werden gefressen, die setzten sich so lange auf dem deckel fest bist die rauskommen und zack aus iss es
  9. peooo
    Offline

    peooo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2012
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    36
    Garneleneier:
    65
    peooo 3 Oktober 2012
    die fressen auch ab und zu eine Garnele :((
  10. Callopterus
    Offline

    Callopterus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2011
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    58
    Garneleneier:
    374
    Callopterus 3 Oktober 2012
    Hallo,

    meine nicht, die fressen nur verendete (bisher zweimal beobachtet) oder fast scheintote Garnelen (hatte ich mal bei den Tigern, die Garnele wäre eh in den nächsten Stunden gestorben) und das ist auch gut so. Bei mir leben die meisten Helenas bei meinen Yellow fire und da ist es eher so, dass die Garnelen den Helenas das Futter, z.Z. Welstabs, wegfressen. Sie putzen auch deren Häuser. Übergriffe auf eine gesunde Garnele konnte ich noch nie beobachten und ich habe dort wirklich viele Helenas in allen Größen.
    Genauso gehen sie übrigens auch an toten Fisch, wobei ich das zum Glück bisher auch nur einmal hatte. Für mich sind sie damit sehr hilfreiche Aasfresser bzgl. der Wasserhygiene.

    TDS fressen sie bei mir auch, allerdings bevorzugt die großen. Habe bei meinen Helenas unendlich viele TDS-Babies, aber keine erwachsene TDS mehr.

    LG Gloria
  11. Atya
    Offline

    Atya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    161
    Atya 4 Oktober 2012
    Panik meine Zebra ist nicht mehr da und meine Helena habe ich seit gestern nicht mehr gesehen :( .
  12. Flatti
    Offline

    Flatti GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    Flatti 4 Oktober 2012
    Die Helena siehst Du auch nicht immer.
    Meine fressen TDS nur wenn nichts anderes da ist ;).

    Wenn sie wählen könnten dann stünde an erster Position PHS, dann Blasenschnecken und zum Schluss TDS.

    Ich würde niemals eine Helena mit 'nicht' Futterschnecken zusammen lassen, denn die Helena macht keinen Unterschied zwischen Futter- und Zuchtschnecke. Ob sie allerdings eine ausgewachsene AS verspeisen könnte, wage ich vorsichtig zu bezweifeln
  13. Albi00
    Offline

    Albi00 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    57
    Albi00 4 Oktober 2012
    die Helenas essen, wenn keine Blaseschnecken mehr da sind alles, was sie finden können. Die haben meine drei Apfelschnecken vernascht, wie sie nichts mehr fanden. Jetzt gehen sie sogar auf die Geweihschnecken los (und auch Garnelen).
    Deswegen, habe ich meine Helenas schon fast alle raus. Wie schon mein Vorredner sagt, helenas nicht mit nicht Futterschnecken zusammen tun. Auch wenn (nach meiner Erfahrung) die sehr spät an die anderen Schnecken gehen.
  14. Borander
    Offline

    Borander GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 November 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    188
    Borander 4 Oktober 2012
    ich halte seid einem jahr 2 helenas und 1ne geweihschnecke in einem becken, das einzige was bisher draufgegangen ist, sind massenweise PHS. :)
  15. Atya
    Offline

    Atya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    161
    Atya 7 Oktober 2012
    Olay, aber jetzt ist mein Aquarium wie leer gefegt. Schüchtern die die Fische ein, denn die wirken irgendwie ruhiger als
    sonst? Außerdem habe ich gestern 2 tote Hummeln gefunden :O . Die sahen leergesaugt aus.
    Kann aber sein, dass ich mir das einbilde, denn sie waren alt.
  16. Sweet
    Offline

    Sweet Guest

    Garneleneier:
    Sweet 7 Oktober 2012
    Hmm also bei mir hat auch ne Helena mal ne WP verspeist...ob die aber krank war oder nicht weiss ich nicht. Hier gabs auch mal ein Video wo ne Helena ne Nele frisst. Da gehen die Meinungen aber auseinander...die einen sagen JA die andren NEIN.

    Ich stufe Helenas auch als Umweltpolizei ein...denn auch tote/kranke Tiere werden verspeist. Die Nelen machen sich auch über verendete Fische her wie ich beobachten konnte.

    Liebe Grüsse,
    Tanja via tapatalk

Diese Seite empfehlen