Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an AquaArt Besitzer

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von PhiL, 7 Juli 2007.

  1. PhiL
    Offline

    PhiL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    PhiL 7 Juli 2007
    Hi an alle die sich angesprochen fühlen!

    Ich bin dabei mein Aqua Art 30 in Betrieb zu nehmen, doch bevor ich es fülle stellt sich mir noch die Frage ob ich eine Unterlage brauche.
    Wenn man isch das becken von unten anschaut, dann hat es ja diesen silbernen Plastikrahmen, wodurch zwischen Bodenscheibe und stellplatz(regal etc) ein Spalt von 1-2mm bleibt.

    Ist das bedenklich? Oder kann man sich bei dem Becken die Unterlage sparen?

    Falls ich doch eine Unterlage brauche... Eignet sich eine ca 1cm dick Styroporplatte?

    MfG
    phiL
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 9 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Timo R.
    Offline

    Timo R. ehem. Timmel

    Registriert seit:
    7 Februar 2006
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    257
    Timo R. 7 Juli 2007
    Hi Phil,

    also ich habe keine Unterlage Ich nehme erst Unterlagen bei größeren Aquarien.
    So ab 45l oder so.
  4. Muerie
    Offline

    Muerie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    356
    Muerie 7 Juli 2007
    Hallo phiL,
    Das Aqua Art 30 und 60 braucht keine Unterlage .
    MfG. Klaus
  5. CVO
    Offline

    CVO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    CVO 7 Juli 2007
    Hallo!
    In der Broschüre "Einrichtung eines Tetra AquaArtŽ Garnelen- und Krebsaquariums" (http://www.tetra.de/doc/doc_download.cfm?3E429CBA7E96C076AB547E42A10FDD0A), das dem 30l-Becken beiliegt, steht geschrieben:
    "Wählen Sie zum Aufstellen des Aquariums einen stabilen Tisch
    oder Unterschrank und legen Sie am besten zusätzlich eine passende
    Unterlage zwischen Aquarium und Untergestell, um Unebenheiten
    auszugleichen."
    Gruß
    Carsten
  6. Ulf Weiland
    Offline

    Ulf Weiland GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2006
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    305
    Ulf Weiland 7 Juli 2007
    Hallo,

    ich kann mich nur Carsten anschließen, und jedem die Verwendung einer speziellen Matte unter dem Aquarium ans Herz legen. Die 2-3? tun nicht weh und bringen doch schon einiges. Erstens gleichen Sie kleinste Unebenheiten aus, dann dämpfen Sie virbrationen und isolieren auch noch das Becken von unten.

    Gruß

    Ulf
  7. CVO
    Offline

    CVO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    CVO 7 Juli 2007
    Hallo!
    Aber nicht ins falsche Geschäft rennen! Für das Geld einer 60x30-Matte im Aquariengeschäft bekommt man in der Campingabteilung eine Iso-Matte mit den Maßen 180x70. Gleiches Material - aber was für ein Größenunterschied! :D
    Ich habe eine Iso-Matte aus dem Sperrmüll gekrallt, war noch billiger... B)
    Gruß
    Carsten
  8. PhiL
    Offline

    PhiL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    PhiL 8 Juli 2007
    Selbst wenn ich eine Unterlage unterlege, dann würde nur der Plastikrahmen aufsitzen und zwischen Glas und Unterlage wäre immernoch Platz. Das ist ja mein eingentliches Problem warum ich Frage.

    @ Klaus: Basiert das auf eigener Erfahrung?

    Das Becken steht auf einer Glasplatte, Unebenheiten sind eher auszuschließen.
  9. CVO
    Offline

    CVO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    CVO 8 Juli 2007
    Hallo!
    Das mit der Unterlage ist SO nicht richtig. Die Unterlage ist sehr wohl in der Lage, so nachzugeben, dass Rahmen und Glas sicher und plan aufliegen. Bei den früher oft verwendeten Styroporplatten war das nicht ganz so sicher, aber Matten aus PU-Schaum gelten da als sicher!B)
    Gruß
    Carsten
  10. PhiL
    Offline

    PhiL GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 August 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    PhiL 8 Juli 2007
    Aha ok. Danke für die Info, dann kann ich das Styropor jetzt endlich wegwerfen :)
  11. Muerie
    Offline

    Muerie GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 August 2006
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    356
    Muerie 8 Juli 2007
    Hallo Phil
    Das basiert auf eigene Erfahrung!
    Alle meine Aqua-Art Becken 3*30L 1*60L haben keine Unterlage,und stehen auf Möbeln
    aus einem Schwedischen Möbelhaus.
    MfG. Klaus

Diese Seite empfehlen