Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fluval Edge Bodengrund Anfängerfrage

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von exprimere, 31 Juli 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 1 Benutzer beobachtet..
  1. exprimere
    Offline

    exprimere GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Juli 2012
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    145
    Garneleneier:
    1.253
    exprimere 31 Juli 2012
    Hallo,

    sooo nun ist soeben mein Fluval Edge I vom freundlichen DHL Boten gebracht worden.
    Habe natürlich schon einigies zur Vorbereitung gelesen doch leider stellen sich mir als Blutiger Anfänger doch ein paar kleine Fragen:

    1.) Bodengrund: Ich hatte zuerst vor 2kg Dennerle Nano Depot Mix + 4kg Dennerle Nano Garnelenkies zu benutzen.
    Doch ich frage mich ob der Nährboden überhaupt nötig ist? Würde nicht auch nur der Kies reichen?

    2.) Wassertest: Sind die 6in1 Teststreifen zb. von JBL wirklich so unnutzbar? Könnt ihr mir da was empfehlen?

    Wahrscheinlich kommen im laufe der Zeit noch ein paar mehr Fragen dazu, aber diese zwei liegen mir schwer auf dem Herzen.
    Man möchte ja alles perfekt machen ... gerade der Bodengrund wäre ja nur aufwendig wieder auszuwechseln.

    Über Hilfe von euch alten Hasen würde ich mich sehr freuen .... :D
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 24 August 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    587
    Garneleneier:
    442
    Classic 31 Juli 2012
    Grüß Dich,

    auf den Depot-Mix kannst Du verzichten, Wurzelzehrer kann man gut mit Düngekugeln versorgen.

    Die Teststreifen werden nicht umsonst Ratestäbchen genannt, Tröpfchentests sind da deutlich präziser. Welche Du nutzt ist Geschmackssache, ich komme mit JBL am besten zurecht.

    Gruß Thomas

Diese Seite empfehlen