Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fischsuppe

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Catana, 3 September 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Catana
    Offline

    Catana GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2012
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    50
    Catana 3 September 2012
    Moin zusammen,

    ich poste das jetzt unter Einsteiger, weil ich Fischen nicht so den Plan habe...
    Eine Freundin von mir hat ein 240l Becken mit wechselndem Besatz oder auch "Fischsuppe", ich hab ihr zwar hin und wieder Tipps gegeben, aber da wir 400 km auseinander wohnen ist es bis vor kurzem dabei geblieben. Jetzt haben wir das Becken mal neu aufgesetzt, Bodengrund raus, Pflanzen rein (bisher hat nichts lang überlebt), alles ein bißchen aufgeräumt und teilweise neu dekoriert, vernünftigen Dünger gekauft, so weit, so gut...nur der Besatz ist meiner Meinung nach immer noch eine Katastrophe.
    Z.Z. tummeln sich dort 1 Skalar, 3 Platys, 4 Panzerwelse, 1 große Drachenkopfgrundel (?), 2 Nadelwelse, 2 Zwergkrallenfrösche, 1 Honiggurami, 2 große L Welse (k.A. welche), 4 Neons, 2 Dornaugen, 4 siamesische Rüsselbarben und 1 Fadenfisch.
    Die Frage ist jetzt, was macht man damit? Es gibt ein 80l Ausweichbecken mit Guppys, aber das wars auch. Was könnte denn zusammenbleiben und was sollte definitiv ausziehen? Zumal sie lieber einen kleinen Schwarmfisch hätte...
    Vermutlich wäre die Frage in einem anderen Forum besser aufgehoben, aber ich dachte, ich probiers mal hier ;)
    Wasserwerte:

    PH 7,5
    NO3 10
    KH 4
    GH 17

    Wäre schön, wenn jemand was damit anfangen könnte :)
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 August 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Grauwolf
    Offline

    Grauwolf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    227
    Grauwolf 3 September 2012
    Hallo Catana,

    ich habe auch manchmal solche Fischsuppen, meistens übernehme ich sie bei Beckenauflösungen wegen Umzug, Trauerfall oder so.
    Wenn sich die Tiere miteinander vertragen kann man sie zusammen lassen, wenn Deine Freundin aber einen anderen Besatz haben möchte muss man für die Tiere vorher ein neues Plätzchen suchen.
    Das kann man z. B. hier im Marktplatz versuchen, aber auch eine Anfrage im Fachhandel wäre eine Möglichkeit, oder ist eventuell ein Aquarienverein in der Nähe?

    Gruß Sigune
    1 Person gefällt das.
  4. Catana
    Offline

    Catana GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2012
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    50
    Catana 3 September 2012
    Moin Sigune,

    erstmal danke für Deine Antwort :) Vertragen...ja wenn ich das wüsste, Neons, Platys und Dornaugen waren jedenfalls schon mal mehr, mal abesehen davon was allein im Lauf des letzten Jahres alles NICHT überlebt hat :( Meine Überlegungen gingen dahin alles was nicht Räuber ist im Becken zu lassen, also Skalar, Dornaugen und evtl Nadelwels raus, die Platys könnten vllt ins 80er?
    Lange im Becken und scheinbar verträglich ist die Grundel, die L Welse, der Gurami und die Rüsselbarben, sicher bin ich aber nicht. Dir Frage ist wohl eher, wer frisst wen ;)
  5. Pascal1994
    Offline

    Pascal1994 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dezember 2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    171
    Pascal1994 4 September 2012
    Also ich werde mal Versuchen zu Helfen. Ein Skalar ist zwar in Ordnung aber besser ihr holt einen zweiten. Wie ist das Geschlechterverhältnis bei den Platys? Neons ins 80er da sie sonst als Futter für den Skalar enden und aufstocken auf 10 sind ja Schwarmfische. Die Dornaugen ins 80er und sie sollten auf min. 5 Aufgestockt werden genauso die Panzerwelse. Honiggurami zu den Guppy und welches Geschlecht hat er? Fadenfisch kann bei dem Skalar bleiben nur einen Partner dazusetzen. Die Siams können bleiben nur noch ein oder zwei dazu da sie in einer Gruppe leben. Die Grundel kann allein bleiben nur auf die Dornis achten da die Grundel 8cm Groß wird oder sie gibt die Grundel ab. Die großen L-Welse können bleiben genauso die Nadelwelse. Die Zwergkrallenfrösche sollten auch ins 80er Becken.

    Zusammenfassung:
    Fische die Raus sollten
    Neons
    Honiggurami
    Zwergkrallenfrösche
    Dornaugen
    und vielleicht Platys

    Fische die Aufgestockt werden sollten
    Neons
    Panzerwelse
    Honiggurami
    Fafi
    Skalar
    Dornaugen
    Rüsselbarben

    WW sind meiner Meinung nach Ok.
    1 Person gefällt das.
  6. Grauwolf
    Offline

    Grauwolf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    227
    Grauwolf 4 September 2012
    Heyho,

    das ist ne gute Frage... ;)
    Skalare können auch mit Neons friedlich zusammen leben sofern sie den Kontakt schon hatten als sie selber noch sehr klein waren, da passen die Neons noch nicht ins Maul und werden später nicht mehr als Snack angesehen.
    Aber wenn ich mir den Besatz so anschaue... Ich würde auf jeden Fall die Frösche, die Grundel (frisst alles und jeden der ins Maul passt), den Skalar und die großen L-Welse rausnehmen, gerade Letztere werden das Becken ziemlich belasten und eventuell auch hin und wieder "umdekorieren". Die Nadelwelse sind mit das harmloseste was man im Becken haben kann, die Neons könnte man zahlenmäßig aufstocken, das gilt auch für die Dornaugen.
    Die Rüsselbarben würde ich in der Besatzstärke lassen oder abgeben, aber nicht die Truppe kleiner machen, die übrigen Bewohner können unverändert bleiben.

    Gruß Sigune
    1 Person gefällt das.
  7. Catana
    Offline

    Catana GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Januar 2012
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    33
    Garneleneier:
    50
    Catana 4 September 2012
    Moin,

    2 Leute, 2 Meinungen :D Die Grundel ist übrigens schon gute 25 cm :eek: Meine Vermutung ging auch dahin, daß sie alles frisst was reinpasst, das Netz sagt natürlich wieder was anderes :rolleyes: Möglich daß es eine Aalgrundel ist.
    Hm...zu den Geschlechtern kann ich leider nichts sagen, muß das beim nächsten Besuch mal gründlich checken. Den Skalar habe ich im Verdacht die Neons zu verputzen, sie kamen definitiv erst später.
    *kopfkratz*
    Danke euch beiden :)
    Ich muß mir mal die verschiedenen Möglichkeiten notieren, dann kann man schauen womit sie am ehesten leben kann...

Diese Seite empfehlen