Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filter für 20l

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von mollekopp, 4 September 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    128
    Garneleneier:
    8.104
    mollekopp 4 September 2014
    Hallo,
    ich weiß selbst, dass es da sicher viele Antworten zu finden gibt, aber die Menge der Suchergebnisse ist einfach zu groß und ich finde nichts verwertbares :(. Also im Voraus schon Sorry dafür, dass ich die Frage stelle. Wenn sie jemand mit einem Link beantworten kann - gern :).
    Also... Ich hab das Tetra AquaArt 20l zur Zeit mit der Technik des Sets, d.h. mit Luftheber/Schwammfilter. Damit bin ich gar nicht zufrieden. Erstens stört mich das Brummen auf dem Schreibtisch, außerdem die Pumpe und vor allem blubbern immer wieder Bläschen aus der Verbindungsstelle Ansaug-/Heberohr statt "oben" raus und das bekomme ich nicht wirklich behoben (immer nur zeitweise).
    Jedenfalls will ich einen neuen Filter. Ich meine im Kopf zu haben, dass der Aquael Mini Pat oft empfohlen wird? oder ist der schon zu stark dafür? Ein Rucksackfilter macht ja leider keinen Sinn von der Deckel-Konstruktion her.
    Ich würde mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen!
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 Juli 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 4 September 2014
    Ich würde dir dann doch eher den Dennerle Eckfilter empfehlen. Ist glaub ich auch gerade einer im Marktplatz.
  4. Cassjopaya
    Offline

    Cassjopaya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    70
    Garneleneier:
    31.243
    Cassjopaya 4 September 2014
    Habe das gleiche Becken wie du und bin mit dem Dennerle Eckfilter super zu frieden. Habe den in 2 von 3 Aquarien also einmal den Mini und einem den XL
  5. nudl
    Offline

    nudl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Januar 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    38
    Garneleneier:
    2.413
    nudl 4 September 2014
    Ich hab mich bei meinem 28l Becken nach viel hin und her überlegen nun auch für den Dennerle Eckfilter entschieden. Zur Funktion kann ich noch nicht viel sagen, da er erst seit heute läuft, aber sehr leise ist er auf jeden Fall. Ich habe auch ansonsten eigentlich hauptsächlich Gutes gehört.
    Kurzzeitig war ich versucht, den JBL CristalProfi m greenline zu nehmen. Allerdings hab ich dann gelesen, dass der zwar super arbeitet, allerdings nicht 100% garnelensicher ist.
    Für diesen Zweck habe ich am Dennerle das Baby Protect.
  6. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    128
    Garneleneier:
    8.104
    mollekopp 4 September 2014
    Vielen Dank schon mal. Scheint ja alles für den Dennerle zu sprechen... Ist der denn wirklich Babysicher zu machen? Ich meine im Kopf zu haben, dass es da auch schon Probleme gab. Weiß da jemand was?
  7. Verlorenerjunge
    Offline

    Verlorenerjunge GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2011
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    62
    Garneleneier:
    2.311
    Verlorenerjunge 4 September 2014
    Mit dem Zubehör also dem Baby protect sollte er 100%ig sicher sein.
  8. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.041
    dh24580 4 September 2014
    Hallo Diana.

    Ich kann Dir den nur Empfehlen: Aquael PAT Mini Filter
    Ein super Filter.Aber mit dem Passenden Filter den mann noch Kaufen müste währe der Filter hundert Prozentig Garnelen sicher.
    Bei T... gibt es den.

    Gruß
    Thomas
  9. Supertani
    Offline

    Supertani GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Januar 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    90
    Garneleneier:
    334
    Supertani 4 September 2014
    Hi

    kann dir den Aquael Fan Filter Mini Plus empfehlen,den kannst du ganz simple umbauen .Einfach das untere Filtergehäuse abnehmen ,Filtermaterial entfernen und den auf das Filterrohr den Terratec Brilliant Filterschwamm aufziehen ^^

    Die Durchflußmenge läßt sich stufenlos regulieren.
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2014
  10. JaxD
    Offline

    JaxD GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    594
    JaxD 23 September 2014
    Hallo,

    würde das Thema gerne noch einmal aufgreifen.

    Habe selber zwei relative neue Garnelen Aquarien (50er & 30er) vor kurzem eingerichtet.

    Ich habe für das 50er den EHEIM aquaCorner 60.
    Bin mit diesem bisher sehr zufreiden, obwohl dieser noch nicht Baby erprobt ist, aber meines erachtens super dafür ausgelegt ist.


    Nun zu dem Problemfall, im 30er Dennerle Cube habe ich den hier gelobten Dennerle Eckfilter XL.

    Dieser hat mir bis jetzt an die 15 bis 20 Gernelen gekilled, sowohl Babys, Jungtiere als auch schon etwas größere!
    Ich habe den Babyprotector drauf, aber das ist auch gar nicht das Problem.
    Das große Problem bei dem Filter ist, dass sich die Garnelechen immer versuchen zwischen Scheibe und den Filter zu quetschen,
    und ich meine nicht die Aussparung an der hinteren Ecke, nein. Der Filter ist auf Grund der Saugnapfbefestigung ca. 1-2 mm von der Scheibe entfernt und die armen Tierechen quetschen sich des öfteren genau dazwischen und kommen nicht mehr raus.

    Erst heute morgen wieder eine tote dahinter stecken gehabt, Foto anbei.

    Ich bin echt verzweifelt und hab keine Lösung gefunden. Es gabe schon Tage da hab ich morgens reingeschaut und es klemmten gleich 3 bis vier Tote dahinter!

    [​IMG]


    Also wenn jemand ne Lösung für das Problem hat, bin ich ganz Ohr.

    Zudem missfällt mir bei diesem Filter, dass bei einer Reinigung bzw. der Entnahme des Filters aus dem Auqarium, dieser IMMER im Becken aufgehen die Rückseite an der Glasscheibe haften bleibt und die ganze Suppen im Aquarium ist, mega ätzend! :-/

    Also bisher kann ich wirlich nichts positives an diesem Filter festellen, ganz im Gegenteil, es wirk alles sehr billig und vor allem undurchdacht.

    Ich denke um noch mehr Tote Garnelen zu vermeiden hilft nur diesen Filter in die Tonne zu hauen und sich was neues zu kaufen.
    Echt schade weil ich mit extra noch die Biofilter Erweiterung gekauft habe.

    Als Ersatz hätte ich jetzt auch den JBL CristalProfi m greenline ins Auge gefasst...


    VG
    Mark
  11. ScorpAeon
    Offline

    ScorpAeon WM2014 Tipp Meister GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    2 April 2013
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    563
    Garneleneier:
    175.277
    ScorpAeon 23 September 2014
    Hier kann ich dir helfen, einfach vorsichtig nach oben ziehen und die Saugnäpfe lösen sich dann am Beckenrand von selbst.
  12. SummerBreeze
    Offline

    SummerBreeze GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    2.110
    Garneleneier:
    9.370
    SummerBreeze 23 September 2014
    Huhu,

    da muss ich mich leider anschließen - der Dennerle Eckfilter (normale Version - XL besitze ich nicht) ist einfach nur Mist. Er hat auch bei mir schon einige Garnelen u.a. wegen der "Quetschproblematik" auf dem Gewissen. Dann ist er auch noch ständig dicht und muss gereingt werden, obwohl ich das Filtergranulat nutze. Neuerdings kommen trotz Babyprotect ständig Jungtiere in den Filter, so dass ich ihn täglich öffnen darf :cuss: Nach fast 2 Jahren Nutzung scheinen weder der Babyprotect-Aufsatz noch die Verbindungsteile richtig fest zu sitzen, so dass sich Zwischenräume bilden.
    Einziger Vorteil: Er ist angenehm leise.

    Hinsichtlich der Leistung und Wartung gefällt mir der Circulator 500 mit Schwammpatrone richtig gut. Womöglich hat er aber selbst gedrosselt für ein 20 l Becken noch etwas zu viel Power. Ich betreibe ihn aber auch in nur 30 l Becken.
    Nachteil : Der Circulator brummt offenbar anfangs sehr laut. Mein 1. Exemplar war erst nach Monaten leise. Ich habe gerade Nr. 2 hier, um endlich den letzten Eckfilter herauszuschmeißen und ich muss ihn in einem Nebenzimmer im Eimer "einlaufen" lassen, weil mich das Gebrumme so sehr stört... Davor habe ich ein Exemplar reklamieren müssen, das extrem laut gerattert hat.
    Zuletzt bearbeitet: 23 September 2014
  13. Korrigan
    Offline

    Korrigan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    730
    Korrigan 24 September 2014
    Hallo.

    Ich nutze für mein 15l Cube auch den Eckfilter von Dennerle. Und das er sich jedes Mal von der Rückwand löst ist echt sehr .... sagen wir mal ärgerlich. Ich habe das Problem Dennerle mitgeilt, per Mail, und mir wurde gesagt ich bekäme das Filterteil (also das untere Plastikteil) neu zugeschickt. Ich bin mal gespannt ob es das dann bringt. Das Problem scheint ja bekannt zu sein, vielleicht haben sie was verändert.
    Und ich kann den Filter leider nicht nach oben abziehen von daher wäre das schon gut.

    Was die Filterleistung und den Geräuschpegel angeht kann ich nicht klagen.

    Gruß Korrigan
  14. pes74
    Offline

    pes74 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    2.805
    Garneleneier:
    34.024
    pes74 24 September 2014
    Hallo zusammen,

    hatte das Problem mit den Saugnäpfen in den letzten Tagen auch und habe den freundlichen Dennerle Kundenservice kontaktiert. Die waren sehr hilfsbereit und haben mit bestätigt, dass es bei einer Charge Probleme mit den Saugnäpfen gibt. Sie schicken mir kostenlos neue zu.

    Gerade der Geräuschpegel und der geringe Verbrauch trotz akzeptabler Leistung machen den kleinen ja so attraktiv, das sind halt seine Pluspunkte. Leider ist halt die Reinigung etwas umständlich, weil es für den Dreck so viele Verstecke gibt... Mal sehen, mir wurde hier im Forum der Tip gegeben, den in der Ersatzkartusche mit dem BioGraunlat befindlichen, länglich-runden Schwammfilter zu entfernen, um Durchflussgeschwindigkeit und / bzw. Standzeit zu erhöhen. Danach soll er teilweise bis zu 3-4 Wochen laufen, mal sehen, werde ich ab Freitag (anstehender TWW) mal testen.
  15. nupsi
    Offline

    nupsi GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    26 Februar 2014
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    4.468
    Garneleneier:
    123.390
    nupsi 24 September 2014
    Nörgel... ich hab meinen XL Eckfilter gerade ausgebaut. Dass mal ne Garnele zwischen Filter und Scheibe verklemmt war, habe ich in 7 Monaten nur zweimal erleben müssen. Einmal hatte ich die Vliesfilter über Kopf eingebaut (dämlich) und der Pumpenkopf saß dann nicht richtig, da kletterten dann auch mal Tierchen in den Filter... habe meinen Fehler zum Glück erkannt und behoben.

    Ausrangiert habe ich den Filter wegen der kurzen Standzeit. Und die Vliese nehmen Reinigung schnell übel, manchmal musste so ein Teil schon nach 6-8 Wochen erneuert werden, das nervt.
    Entnahme des Filters zur Reinigung... wieso soll der auf gehen? Ich nehme die Halteklammern für den Glasdeckel kurz ab und packe von unten unter den Filter und drücke ihn gerade nach oben. Das gab nie Sauerei.

    Als Notfall-Filter liegt er nun gereinigt in der Aquaristikschublade. Habe meinen cristal profi m im Einsatz und bin sehr zufrieden bis jetzt. Die kleinen Krabbler finden den großen Schwamm ganz klasse. Und wenn der richtig sitzt, ist er auch Babysicher, verrutschen sollte der Schwamm besser nicht. Der neue Filter ist geringfügig lauter als der von Dennerle, aber meine rasselnden Zeitschaltuhren sind viel lauter :tt2:

    Meine Meinung: Der Eckfilter ist schon ok, wenn man weder Zeitaufwand noch Kosten (Vlies) für die stetige Reinigung scheut.

    Gruß
    Tanja
  16. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    128
    Garneleneier:
    8.104
    mollekopp 4 November 2014
    Hallo,
    ich nochmal. Da ich irgendwie immer noch unschlüssig bin, melde ich mich nochmal. Hatte eigentlich vor, den Aquael PAT mini zu nehmen, aber da der ja wohl oft mit grobem Schwamm geliefert wird, (und bei Tom gibt's ihn momentan nicht) bin ich wieder etwas davon abgekommen. Bei Tom hab ich nun diesen gefunden:
    http://www.garnelen-tom.de/zwerggarnelen-shop/BOB-Doppel-Bio-Schwammfilter-mit-Pumpe
    hört sich alles sehr gut an, so dass ich momentan entschlossen bin, den zu bestellen. Oder hat irgendjemand Gegenargumente? Wenn ja, würde ich mich freuen, sie zu hören. Über andere Erfahrungsberichte natürlich auch :)
  17. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.041
    dh24580 4 November 2014
    Hi Diana.

    Der BOB Doppel Bio Schwamfilter ist gut.Garnelensicher und hat eine kleine größe.
    Was der nateil ist mann kann den nicht Regeln.
    Leise soll er sein.
    Mann Bietet den Garnelen einen zweiten Futterplatz an.
  18. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    128
    Garneleneier:
    8.104
    mollekopp 4 November 2014
    Hallo Thomas,
    hast Du den selbst im Einsatz?
  19. dh24580
    Offline

    dh24580 -gesperrt- GF Supporter

    Registriert seit:
    12 Dezember 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    208
    Garneleneier:
    7.041
    dh24580 4 November 2014
    NE noch nicht aber ich habe deswegen mit Tom gesprochen.
    Ich kann Dir einen Empfehlen den ich seit einem JAhr in Benutzung habe und immer noch flüsterleise ist.
    Es ist der Dennerle Nano External Skim Filter.

    • Flüsterleise und kompakt
    • Oberflächenabzug
    • Regulierbare Leistung
    • Dennerle Nano External SkimFilter
    • Außenfilter für Nanoaquarien
    • Aquaristik
    Der vortiel ist mann hat den Filter nicht im Becken und mann sieht nur den Ansuager und wo das Wasser wieder raus kommt.

    Für mich ist es immer der Beste.Geht auch danke Regulierung für 20er Becken.
  20. mollekopp
    Offline

    mollekopp GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Januar 2014
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    128
    Garneleneier:
    8.104
    mollekopp 4 November 2014
    Naja, ist halt preislich schon ein kleiner Unterschied... Abgesehen davon hab ich aber auch das Problem, dass ich ein geschlossenes Becken hab (Tetra AquaArt) und ein Außenfilter sich da nicht so gut installieren lässt. Aber Danke für den Tipp.
  21. kkz89
    Offline

    kkz89 GF-Mitglied Gonzales war hier

    Registriert seit:
    5 Februar 2013
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    449
    Garneleneier:
    16.062
    kkz89 4 November 2014
    Ich würde was für 20 l groß dimensioniert ist den Tetratek brillant nehmen.
    Daran kannst dann aquael pumpe anschließen.
    Werde diesen auf Rat von mehreren auch bei meinen 5 neuen Becken nehmen.

Diese Seite empfehlen