Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farbzusammenstellung - Welche Farbe Kies bei welchen Steinen und Besatz?

Dieses Thema im Forum "Aquascaping" wurde erstellt von Shaja, 31 Januar 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 31 Januar 2013
    Ich möchte meine neuen Aquarien gerne ein wenig in Richtung Aquascaping einrichten. So richtig toll wird das vermutlich nicht werden, weil ich noch nie ein Aquarium von Grund auf eingerichtet habe... Aber ich möchte es versuchen...

    Mein Problem ist vor allem die Frage nach der Kiesfarbe beim geplanten 54 Liter Aquarium. Als Besatz sollen sehr wahrscheinlich Blue Jelly oder Blau-Braune Garnelen (die "einfachen") und dazu vermutlich der Feuertetra (bzw. Funkensalmler) oder der Boraras Brigittae oder der Neontetra (nicht der Rote Neon) und Geweihschnecken. Also eine blaue Garnele und ein roter Fisch bzw. ein Fisch mit rot. Passt da besser heller oder dunkler Kies? Zu welcher Farbe würdet ihr mir raten? Ach so... "krasse" Farben möchte ich gar nicht... es soll also was schlichtes sein...

    Bei dem kleinen Cube ist beim Kies eigentlich alles klar. Da sollen Red Fire rein und dafür nehme ich schwarzen oder zumindest sehr dunklen Kies.


    Und bei den Steinen hatte ich an Drachenstein oder Seiryu gedacht. Passt das dazu?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 7 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. nineO
    Offline

    nineO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    179
    nineO 31 Januar 2013
    Hi,

    ich finde schwarzer Kies/Soil sieht bei den meisten Garnelen immer am besten aus bis auf ein paar ausnahmen (schwarze Taiwaner, Black Tiger etc.)
    Auf schwarzem Bodengrund leuchten die Farben am besten, ist meist der beste Kontrast zwischen Sakuras, Yellow Fire und Co.

    An Fischen würde ich dir die Boraras empfehlen, da die Feuertetras höchstwahrsccheinlich deine ganzen Junggarnelen wegfressen! Wenn dann musst du sehr gut bepflanzen, dann kommen immer ein paar kleine durch.

    Zu den Steinen: Ich weiß nicht wie deine Wasserwerte sind oder wie und ob du es aufbereitest? Falls du Leitungswasser verwendest und das schon ziemlich hart ist, würde ich von den Seiryu abraten, da diese aufhärten und das Wasser dann zu richtigem Betonwasser wird.

    Gruß

    Nino
  4. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 31 Januar 2013
    Für den kleinen Cubes mit Red Fire werde ich auch schwarzen (oder sehr dunklen) Kies nehmen.
    Aber... passt das auch bei blauen Garnelen? Ist das für die nicht zu dunkel? Hm... die Blue Jelly sind ja noch recht hell... aber diese normalen blauen (blau-braunen)... passt da auch schwarzer Kies?
  5. nineO
    Offline

    nineO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    179
    nineO 31 Januar 2013
    Hi,

    naja eigentlich ist die Farbe egal, dir muss es ja gefallen, den Garnelen wird es auch egal sein welche Farbe der Bodengrund hat, aber ich finde die meisten Garnelen wirken auf dunklem Boden besser, auch die Jelly Garnelen auf blau auf schwarz sieht besser aus als blau auf weiß oder braun, aber ist Ansichtssache wie ich finde =)
  6. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 1 Februar 2013
    Also mir gefällt schwarzer Kies sehr gut...
    Aber... es kommt mir halt auch auf die Farb-Harmonie mit den Tieren im Aqua an... und bei blauen Garnelen war ich einfach unsicher, ob da schwarzer Kies passt. Ich such nochmal nach Bildern von blauen Garnelen auf schwarzem Kies...


    Wegen den Steinen... Wir haben hier eher weicheres Leitungswasser. Daher sollte das mit den Seiryu vermutlich möglich sein. Oder härten die auch weiches Wasser zu stark auf?
  7. nineO
    Offline

    nineO GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    42
    Garneleneier:
    179
    nineO 1 Februar 2013
    Hi,

    ja bei dem Boden musst du nehmen was dir gefällt, ich finde hald immer auf schwarz ist der beste Kontrast zu den meisten Garnelen =)

    Naja mit den Steinen ist das so ne Sache, aufhärten tun sie aufjedenfall, wieviel kann dir keiner vorher sagen. Wie sind den deine Wasserwerte? PH GH KH LW?
  8. Frami
    Offline

    Frami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2012
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    65
    Frami 1 Februar 2013
    Ist das hier eine ernst gemeinte Frage zum Thema Aquascaping, oder geht es eher um eine für dich persönlich schöne Einrichtung?
    Denn beim Aquascaping geht es um Pflanzen und kein Scaper würde hier an Kies denken, sonder auf jeden Fall mit Soil arbeiten!
    Wenn es also um wirkliches Scapen geht, dann nimm am besten ADA amazonia soil und dazu drachensteine, die härten nicht so lästig auf...
    ausserdem ist der Soil dann ja ganz schnell mit Pflanzen zu gewachsen, dann sieht man dien eh nciht mehr wirklich.

    LG
    Mona
    1 Person gefällt das.
  9. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 3 Februar 2013
    Ja, die Frage ist ernst gemeint. Sicherlich wird es erstmal noch nichts wirklich tolles werden, weil mir einfach die Erfahrung beim Gestalten von Aquarien fehlt und ich möchte auch (zumindet jetzt noch nicht) kein kompliziertes, pflegeintensives Scape machen, aber es soll auf jeden Fall in Richtung Aquascaping gehen. Und ich möchte dann nach und nach da weiterentwickeln.

    Komisch, im Scape-Forum habe ich nur Antworten bekommen, wo es um die Farbe vom Kies ging. Niemand meinte, dass es eine blöde oder unnötige Frage wäre, weil man ja eh keinen Kies mehr sehen würde oder gar keinen verwenden würde... Da konnte man mir nur nichts genaues zu den "Vorlieben" von Garnelen sagen (z.B. ob es bei hellem Kies Probleme gibt, oder ob nur ganz Weiß nicht so geeignet ist, aber heller OK ist und so). Daher habe ich hier auch nachgefragt...

    Und wegen dem nicht sichtbaren Kies oder Soil. Es gibt durchaus Scapes, die nicht alles "zugrünen", wo also noch einiges an Kies zu sehen ist. Und es gibt sogar eher karg eingerichtete, bei denen viel mit Steinen und weniger mit Pflanzen gearbeitet wird.

    Und es verwendet auch nicht jeder Scaper Soil. Nährboden + Kies geht auch.
  10. Frami
    Offline

    Frami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2012
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    65
    Frami 3 Februar 2013
    Hallo Shaja,

    Das was du beschreibst, das geht eher in die Richtung "ich will ein schönes Pflanzenbecken haben" - und das ist auch gut so!
    Man muss ja nicht alles immer gleich scapen nennen, das ist was ich sagen will.

    Ich weiß nicht in welchem anderen Forum du unterwegs warst, vllt. magst du mir mal den Link zu deinem Thema schicken, lese ich mir gerne durch ;-)

    Zu dem Bodengrund: Mich hat deine Frage desshalb verwirrt, weil man einfach mit einem aktiven Bodengrund- also einem Soil- bei den Pflanzen die besten Ergebnisse erzielt. Sei mir nciht böse desswegen.
    Aber natürlich kann man wunderschöne Pflanzenbecken auch mit kies und nährboden bekommen.
    wie wäre es eigentlich mit sand und nährboden?
    Oder mit verschiedenen bodenschichten? also mitte und hinten soil, vorne sand?
    Da kann man viel machen!

    Oh, alle Scaper die ich kenne nutzen Soil, Sande und Kiese werden nur zum "verschönern" drüber gestreut.

    Liebe Grüße,
    Mona
  11. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 3 Februar 2013
    Ja, ich möchte das Aquarium (bzw. beide) quasi harmonisch-schön einrichten. Aber mich interessiert Aquascaping sehr und ich möchte mich in die Richtung entwickeln... irgendwann wird es dann vielleicht auch mal ein "richtiges Scape", wenn ich mehr Praxis habe.

    Kann sein, dass bei dem meisten Soil genutz wird. Aber egal, ob man Soil oder Nährbode nimmt, wenn Kies oder Sand darüber kommt (auch, wenn es nur zu Dekoszwecken ist), ist ja trotzdem der Kies das sichtbare, wo die Garnelen dann drauf rumlaufen. Daher macht die Frage nach der richtigen Farbe in Bezug auf die Garnelenfarbe dann doch trotzdem sinn.

    In dem Scape-Forum wurde mir auch gesagt, dass Soil am besten ist, und wenn man anspruchsvolle Pflanzen haben möchte, dann ist es auch unerlässlich. Bei dir klang das nur so, dass man zum Scapen unbedingt immer Soil nehmen muss und unbedingt immer der ganze Bodengrund zugewachsen sein muss...

    OK... ich sag dann lieber, dass ich eine harmonische Gestaltung möchte, die vielleicht irgendwann tatsächlich Scaping wird.
  12. Frami
    Offline

    Frami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2012
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    65
    Frami 3 Februar 2013
    Hehe,

    danke ;-) Also nochmal zu dem Sand zurück...
    Meiner Meinung nach kommt das total stark auf die umgebenden Pflanzen und die deko an...
    z.b. kann ich mir bei dunkelgrünen pflanzen gut grauen sand vorstellen, oder bei hell grünen pflanzen eher helleren sand

    generell würde ich bei allen arten von Salmlern eher dunkelen bodengrund bevorzugen, und blau passt eigentlich gut zu grau- meiner meinung nach.

    Was sprach jetzt nochmal gegen die Verwendung von soil?

    Liebe Grüße,
    Mona
  13. Shaja
    Offline

    Shaja GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    40
    Garneleneier:
    2.880
    Shaja 3 Februar 2013
    Gegen Soil spricht hauptsächlich der Preis... :o
  14. Frami
    Offline

    Frami GF-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2012
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    54
    Garneleneier:
    65
    Frami 3 Februar 2013
    Ok, das ist dann so.
    Aber wenn du wirklich gute Ergebnisse erzielen willst... naja, du weist es ja^^
    Ansonsten kann man z.b. auch mal günstigen akadama probieren, der ist halt nicht so gedüngt, aber der verbessert auch die bedinungen für die pflanzen.

    Liebe Grüße,
    Mona

Diese Seite empfehlen