Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erstes Sulawesi Becken kombiniert mit Aquascaping passt das ?

Dieses Thema im Forum "Garnelen aus Sulawesi" wurde erstellt von Fridgy, 12 Juli 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Fridgy
    Offline

    Fridgy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    181
    Fridgy 12 Juli 2014
    Hallo liebe garnelenfreunde,möchte mir nächsten Monat einen 50L Dennerle Aquascape cube einrichten.
    Mit Dünger und Co2 Anlage. Meine Frage ist jetzt passt das ? Soweit ich gehört hatte brauchen die Tierchen bestimmte Temperaturen. Das Becken soll erstmal gut 16 Wochen einfahren ohne Kardinälchen. Das Wasser was ich benutzen werde ist Osmose Wasser mit Sulawesi Salz. Die Deko wird aus mangroven holz und PH neutralen gesteinen bestehen. Auf welche Werte soll man bei den Sulawesis genau achten ?Über Tipps würde ich mich freuen LG Freggel

    PS: Fotos folgen
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 Mai 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Öhrchen
    Offline

    Öhrchen GF-Mitglied GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    16 November 2010
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    2.576
    Garneleneier:
    18.634
    Öhrchen 12 Juli 2014
    Hallo,
    warum willst du CO2, bepflanzen läßt sich ein Becken mit hohen Temoeraturen und alkalischem pH ohnehin nur sehr begrenzt. CO2 senkt den pH Wert, ist also kontraproduktiv zu dem, was die Kardinalsgarnelen brauchen.
    Aquascape und Sulawesi läßt sich schon kombinieren, aber nicht im Sinne von Pflanzenbecken. Hier muß der "Scaping" Effekt durchs Hardscape kommen.
  4. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    274
    GambaJoe 12 Juli 2014
  5. Fridgy
    Offline

    Fridgy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    181
    Fridgy 12 Juli 2014
    Dann hat sich das leider erledigt vllt mach ich dann nochn 10l cube daneben ohne pflanzen. Kann man denn wenigstens taiwaner in so einem becken halten mit co2 ? Natürlich mit Bee Shrimp salz lg freggel
  6. godfligher
    Offline

    godfligher GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    35
    Garneleneier:
    1.909
    godfligher 12 Juli 2014
    Hallo
    Ich habe mir auch am Jahresanfang ein Sula Becken eingerichtet. Ohne Pflanzen gefällt es mir aber nicht - also kamen welche rein. Die wachsen aber "wie von selbst", ohne CO und vor allem ohne Düngung. Denn der könnte dir die Garnelen umhauen . . .
    Ich hatte mal einen kleinen Düngerrest eingebracht und konnte aber vor der Katastrophe noch durch einen WW das schlimmste verhindern. Einige Kardinäle hat es aber erwischt.
    Heute würde ich auch eher zum Scaper Tank greifen, der ist nicht so hoch - Heizung - Filter - Beleuchtung - fertig.
    das solltest du gesehen habe, als Anregung
    sula.JPG
  7. Fridgy
    Offline

    Fridgy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    181
    Fridgy 12 Juli 2014
    Toll sieht der aus . Hab meinen fast fertig eingerichtet und ich muss sagen für 140 ocken Filter Becken und Lampe kann man nix sagen. Becken ist bestückt mit
    ADA Premium M Power Sand, Ada Malaysa, ADA La Plata Sand zudem noch Islandvulkan und Morkienholz.
    Folgt wahrscheinlich noch eine Wurzel die ich oben rechts positionieren werde. LG Freggel
    PS: Danke für die Tipps

    Anhänge:

    GambaJoe gefällt das.
  8. Becca B.
    Offline

    Becca B. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 April 2014
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    46
    Garneleneier:
    255
    Becca B. 13 Juli 2014
    Hallo,

    das Hardscape sieht ja schonmal fantastisch aus.:thumbsup:
  9. Taiwan Bee
    Offline

    Taiwan Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    224
    Garneleneier:
    1.791
    Taiwan Bee 13 Juli 2014
    Hi,

    Ja, Taiwaner kannst du in dem Becken halten.

    Sieht sehr gut aus, würde nur schauen, dass der Soil nicht nach unten rutscht.
  10. Fridgy
    Offline

    Fridgy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    181
    Fridgy 15 Juli 2014
    Danke, aber wenn man düngt soll man doch oft Ww. machen deswegen fallen wohls Taiwaner auch aus :( soviel Osmose Wasser kann ich nit besorgen.
    Neues Zwischenupdate: morgen folgt die Co2 anlage

    Anhänge:

  11. torcid
    Offline

    torcid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2014
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    143
    Garneleneier:
    4.479
    torcid 16 Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2014
  12. Taiwan Bee
    Offline

    Taiwan Bee GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2011
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    224
    Garneleneier:
    1.791
    Taiwan Bee 16 Juli 2014
    Hallo,

    Bei Taiwanern macht man mit oder ohne Düngung 50% WW pro Woche

    Also man kann sie oder Bee's ohne Probleme in Scapes halten.

    Natürlich müssen wöchentlich etwa 20-25l Osmosewasser verfügbar sein.
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juli 2014
  13. GambaJoe
    Offline

    GambaJoe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    43
    Garneleneier:
    274
    GambaJoe 16 Juli 2014
    WW musst du auf jeden Fall machen. Das bleibt nicht aus.

    Osmosewasser kannst du entweder beim Aquaristikhändler erwerben oder du legst dir eine Osmoseanlage zu. Auf die Dauer kommst du mit einer Osmoseanlage günstiger weg, als wenn du ständig Wasser kaufen würdest.
    Der Anschaffungspreis ist beim Kauf eben höher. Es amortisiert sich (im Vgl.) aber sehr schnell.
    (Bei meinem Händler kostet der Liter 15 Cent) Also drei Euro je 20l Kanister. Nach etwa 20 Wochen hättest du es raus, wenn du beispielsweise die Osmose130 von Dennerle kaufst oder vergleichbare Modelle für 60 Euro.

    Die Wasserkosten sind dabei (fast) vernachlässigbar. Der Kubikmeter Frischwasser kostet im Schnitt 2 Euro.

    Ansonsten weißt du ja schon bescheid. Osmosewasser aufhärten mit den passenden Mineralsalzen.

    Es gibt natürlich auch Taiwanerstämme, die unglaublich robust sind und sich auch in Leitungswasser halten und vermehren lassen. Da müsste man sich mal umhören. Ein Kumpel von mir hat es sogar hier oben in Rostock geschafft einen robusten Stamm aufzubauen (bei Leitwert 700-800 Microsimens aus der Leitung) Also unglaublich hartes Wasser.
    Der ist nun leider nicht mehr dabei zu züchten.
  14. Boris Budeck
    Offline

    Boris Budeck GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    2.208
    Boris Budeck 22 Februar 2015
    Hm, Seite gibt es wohl nicht mehr. Wäre mal daran interessiert, welche Pflanzen das dann so wären. Meines Wissens nach ist die Auswahl überschaubar, exotisch und potentiell gefährdet? Meist wird abgeraten sich die Pflanzen aus Poso und Co zu besorgen. Habe auch noch keinen Anbieter gefunden, der mit sowas wirbt. Vielleicht weiß jemand was? Ottelia mesenterium z.B. ist nicht zu bekommen und zu kultivieren. Eriocáulon cinéreum soll im Habitat vorkommen. Was noch so?
  15. torcid
    Offline

    torcid GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2014
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    143
    Garneleneier:
    4.479
    torcid 24 Februar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24 Februar 2015
  16. Boris Budeck
    Offline

    Boris Budeck GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Januar 2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    17
    Garneleneier:
    2.208
    Boris Budeck 24 Februar 2015
    Danke Micha. Den kannte ich schon, wusste nicht, dass der gemeint war. Schätze das ist sinnlos zu versuchen das Habitat 1:1 nachzustellen, vor allem in einem Cube ;). Offensichtlich geht es ja auch ohne. Ich versuche jetzt Nadelsimse und demnächst Moosbälle, mal sehen ob die sich an das Wasser/die Temperatur gewöhnen.

Diese Seite empfehlen