Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ergebnisse vom 6. Internationalen Garnelenchampionat

Dieses Thema im Forum "Wirbellose - NEWS" wurde erstellt von cambarus, 25 Januar 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 51 Benutzern beobachtet..
  1. Dementor
    Offline

    Dementor GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    53
    Garneleneier:
    661
    Dementor 27 Januar 2014
    Hallo,
    Es können doch nur die Tiere bewertet werden die für das Championat gemeldet wurden. Und wenn es die besten in der Gruppe sind, hat es nicht das geringste damit zu tun ob es die Besten Tiere der Welt sind.
    Ich denke jeder Züchter gibt sein bestes und meldet seine schönsten Tiere auch an, von meiner Seite her mein vollster Respekt den Züchtern und Ihrer Arbeit gegenüber.
    Und die Foren-Trolle sollten lieber unter ihrer Brücke bleiben und schön züchten, damit wir beim nächsten mal ihre weltbesten Tiere sehen können.

    Gruß
    Christian
  2. ShrimpCity
    Offline

    ShrimpCity GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    351
    ShrimpCity 27 Januar 2014
    Hallo und Guten Morgen.

    Das ich an meinen Tieren noch viel Arbeiten muss ist klar und werde ich auch, aber nochmal die Jury hat endschieden Sie den aus Deinen Augen eben von den schlechtesten Tieren die besten rausgesucht, weil in Deinen Augen keine Besseren da waren.
    Ich freue wenn Du im Nächsten jahr dabei bist . Ich sehe das auch nicht als Anriff gegen mich sondern gegen die Jury und die Veranstaltung an sich .
    Franci gefällt das.
  3. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.201
    Zustimmungen:
    8.214
    Garneleneier:
    56.583
    Wolke 27 Januar 2014
    Same procedure every year...
    Tja, wirkliche Überraschungen sind ja nicht dabei... ich würde ein hübsches Sümmchen Geld verwenden, dass es wesentlich mehr Teilnehmer gäbe, wenn bestimmte Person/en nicht mehr teilnehmen würde/n. Ich halte es immer noch für keine große züchterische Leistung, aus einem Beutel mit 1000 Importtieren die 5 schönsten rauszusuchen und Jahr für Jahr Platzierungen abzustauben. Aber egal... das sind ja auch nur meine 5 Cents.

    Mich würde auch noch interessieren, für wieviel Geld die Championatstiere zur Versteigerung weggingen. Ich bin ja schon mitten in Gruppe 1 aufgebrochen.
    Fränkman, Daniel 81, Lady Lai und 4 anderen gefällt das.
  4. Da_Ruler
    Offline

    Da_Ruler GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    44
    Garneleneier:
    121
    Da_Ruler 27 Januar 2014
    Hallo Biene

    Ich würde da noch ein Stück weiter gehen und sagen der Austragungsort muss sich jedes Jahr ändern in verschiedene Länder nur so hat das Event den namen International auch verdient und bekommt auch sicherlich größeren Zulauf aus dem Ausland

    Gruß Markus
  5. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.201
    Zustimmungen:
    8.214
    Garneleneier:
    56.583
    Wolke 27 Januar 2014
    Hi Markus,

    Es gibt Championate in Österreich, Italien, Fernost, und wo auch immer. Es steht ja jedem frei, überall teilzunehmen. Von daher ist die Internationalität schon gewährleistet.
    Franci gefällt das.
  6. cambarus
    Offline

    cambarus Freundeskreis Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    15.081
    cambarus 27 Januar 2014
    Hallo Ralf und hallo alle anderen, die Probleme mit der Qualität der abgebildeten Gewinnergarnelen habt,
    zunächst einmal können wir es uns doch ersparen, die Garnelen auf diesen Aufnahmen mit Fotos anderer Tiere im Internet zu vergleichen: Wenn ich es möchte, kann ich zum Beispiel über bestimmte Kameraeinstellungen und die Beleuchtung beinahe bei jeder rotweißen oder schwarzweißen Garnele das Weiß flächig aussehen lassen (wie es auch das Auge in natura subjektiv sieht). Bei den Fotos vom Championat kam nur ein Blitz von oben, sicher manchmal den Umständen geschuldet aus suboptimalem Winkel, und als Blendeneinstellung hatte ich meist die Blende 22. Da werden nun einmal auch farblose Stellen oder Farbeinschlüsse sichtbar.
    Ein weiterer Aspekt: Es wurde bei manchmal 5 Tieren immer das am besten postierte fotografiert, nicht das vielleicht qualitativ beste. Mehr gibt die Zeit auf der Messe einfach nicht her. Das aber nur so am Rande.
    Grundsätzlich möchte ich mich der Meinung von Maple anschließen. Die Organisation oder Teilnehmertiere aus den Weiten des Internets zu kritisieren, ist immer ziemlich einfach. Und wenn einer der Kritiker dann doch endlich mal den Schneid hat, sich mit seinen Garnelen dem Publikum und den Bewertern zu stellen, relativiert sich vieles. Aber genau das ist auch das Faszinierende an einer Vergleichsschau und genauso gibt es bei den Preisträgern auch immer wieder nette positive Überraschungen.

    Gruß,
    Friedrich
  7. henning79
    Offline

    henning79 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    4.374
    Garneleneier:
    1.444
    henning79 27 Januar 2014
    Und es gibt ja auch einen Händler, der jedes Jahr in Hannover die neuesten Importtiere vorstellt. Alleine deshalb ist das schon sehr international. Kann man sich drüber aufregen, muss man aber nicht gab ja genug Aussteller bei denen eine züchterische Leistung dahinter stand, denen gegenüber ist das schlechtreden etwas unfair.
    Fränkman gefällt das.
  8. miiro
    Offline

    miiro GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    673
    miiro 27 Januar 2014
    Ich bin noch nicht so lange dabei als das ich irgendwelche Tiere zum Championat schicken würde. Ich war auch noch nicht in Hannover. Es sollte aber trotzdem gestattet sein Kritik üben zu dürfen ohne dass gleich jemand danach schreit das man die eigenen Garnelen dort hinschicken soll. Ich habe für mich den Anspruch das ich erst dann welche dort teilnehmen lasse wenn die Qualität stimmt.
    Die zwei erstplatzierten zB in Gruppe 6. Ich finde sowohl Marcus Hafermann als auch Mario Portera sind berechtigt auf den ersten Rängen. Ich finde es etwas unglücklich sowohl schwarz wie auch rot in eine Gruppe zu stecken. Denn jeder von uns, wie auch die Preisrichter, haben wahrscheinlich eine Lieblingsfarbe. Und dies wird dann bestimmt, wenn auch unbewusst, in die Bewertung mit einfließen.
    Was ich vielmehr gemeint habe ist tatsächlich der Ruf dieser Veranstaltung. Ich habe es bereits im Vorfeld woanderst geschrieben. Ich habe schon mit ein paar Züchtern vorher gesprochen. Und oft wurde gesagt das sie keine Lust haben ihre besten Tiere zu schicken und dann zu erfahren das Importeure sich die besten aussuchen aus zig tausend Tiere. Ob das so stimmt oder nicht soll jeder für sich selbst ausmachen.
    Ich habe auch die negativen Stimmen der letzten Championate in Hannover für mich ausgewertet. Nur kurz umrissen wären dies Wasser trüb, Bodengrund der falsche, nicht artgerechtes Wasser, ein verschwundenes Tier...um nur ein paar zu nennen. Und leider sind das Dinge die einfach nicht hätten passieren dürfen. Die Veranstalter müssen mit diesem Negativimage jetzt wirklich kämpfen und deutlich mehr leisten um das wieder geradezubiegen. Zu ein paar Punkten habe ich jetzt schon positives gelesen. Also ist die Richtung schon mal gut.
  9. Maple
    Offline

    Maple Wiki Autor Wiki Autor GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    413
    Garneleneier:
    4.203
    Maple 27 Januar 2014
    Hallo Mirro,

    es kommt nicht darauf an, wie lange man schon dabei ist. Aber vielleicht hast du in deinem Kämmerlein ein Schmuckstück sitzen und weißt es noch nicht einmal.
    Ich als absoluter Nobody, kleinster Garnelen Hobbyzüchter stelle zum Teil meine Tiere aus um sie mal von einem qualifizierten Juryteam bewerten zu lassen und um den "Großen" der Szene mal zu zeigen.... hey, auch wir haben tolle Tiere.
    Es geht nicht um Ruhm und Ehre.... (Klar, es gibt den einen oder anderen, der es auf Biegen und Brechen braucht und egal wie).
    Es geht ums Teilnehmen... der internationalen Welt zeigen, was wir so in unseren Becken haben und zum Teil daraus zaubern können.

    Die Ausrede, den Stress tue ich meinen Tieren nicht an... finde ich so etwas von Lahm. Es sind drei bis fünf Tiere gefordet, kein Züchter der Welt sendet seine allerbesten, wichtigsten Zuchttiere.... genauso wenig, wie sie/wir sie verkaufen würden.

    Fehler in der Organisation und Durchführung zu finden ist immer einfach... aber die jährliche Einladung an ALLE, sich daran zu beteiligen hat bis jetzt leider noch nicht gefruchtet... warum wohl???

    Keine Zeit, zuviel Arbeit, zu weit,... das Organisationsteam besteht aus Leuten vom hohen Norden, bis zum tiefsten Süden... alle stehen voll im Berufsleben, haben zum Teil Familie mit kleineren Kindern und verschwenden ihre Freizeit/Urlaub um solch einen Event durch zu führen.

    Jedes Jahr reißen sie sich den A.... auf, um alles noch besser zu machen aber es wird auf Fehlern von anno dazumal hin gewiesen.

    Also noch mal für alle... seit dabei.
    Helft mit, meldet eure Tiere und lasst uns der Garnelenwelt zeigen, was wir haben und auf die Beine stellen können.
    Fränkman, La-Luna, UweNeumann und 8 anderen gefällt das.
  10. RalfE
    Offline

    RalfE GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    131
    Garneleneier:
    499
    RalfE 27 Januar 2014
    Hallo Friedrich,

    Genau so etwas wie du geantwortet hast hab ich doch in meinem ersten Post gefragt ... "Oder liegt es an den Bildern"
    ... Und du antwortete mir das du nicht immer die besten Tiere sondern die am besten positionierten fotografiert hast ... So eine Antwort hilft dann eher meinem Verständnis als all die Aufregung.
    ... Für mich sah das allerdings am Anfang so aus als wäre das immer "das Toptier" gewesen.
    Es waren durchaus ernst gemeinte Fragen .... War in diesem Jahr im Schnitt die Qualität höher, niedriger oder vergleichbar mit den letzten Jahren und gab es in einigen Klassen grobe Ausreißer .... Das kann man auf den Bildern nicht wirklich beurteilen.
    Erzählt doch mal wie ihr die Tiere ganz persönlich Vorort gesehen habt.
    Das so eine Veranstaltung ohne viele fleissige Helfer ueberhaupt nicht möglich ist steht nicht zur Diskussion, mir Ist klar das da ein Haufen Arbeit für jeden drinnen steckt, ....

    Gruß
    Ralf
  11. cambarus
    Offline

    cambarus Freundeskreis Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    15.081
    cambarus 27 Januar 2014
    Hallo miiro,
    wie du ja selbst schreibst, bist du noch nicht so lange dabei, warst auch noch nicht in Hannover - hast also all deine Informationen aus erster Hand vom Hörensagen. Klar bist gerade du dann in der besten Position entsprechend Kritik zu üben, denn für Objektivität ist unter diesen Voraussetzungen auf jeden Fall gesorgt.
    Aber bitte lass doch bei deiner Auflistung in Zukunft "ein verschwundenes Tier" weg, oder erzähl die ganze Geschichte auch vollständig, denn erstens hat es ja anscheinend gesund zur Ausstellerin zurück gefunden und zweitens hätte all die einseitige und publicity-wirksame Aufregung um dieses Tier, "für das man in Japan einen mittleren bis höheren Betrag im vierstelligen Eurobereich bekommt", vermieden werden können, wenn die Ausstellerin bei der Rückgabe des Ausstellungssatzes ihre Tierchen einmal gezählt hätte (eine einfache Aufgabe, denn die Zahl der Tiere lag im unteren bis mittleren einstelligen Bereich). So für sich grenzt das Ganze in deiner Aufzählung doch an üble Nachrede, mit der man diese Veranstaltung sicherlich auch schlecht reden kann, was bestimmt nicht in deiner Absicht war?

    Gruß,
    Friedrich
  12. surfer
    Offline

    surfer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 August 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    9
    Garneleneier:
    59
    surfer 27 Januar 2014
    Hallo

    Ich finde es schade das sich hauptsächlich die Leute beschweren die nicht einmal dagewesen sind. Ich habe mich früh morgens bei Schneetreiben auf den Weg gemacht und bin 2 Stunden gefahren, um mir das mal aus der Nähe anzusehen. Mir hat der ganze Aufbau und die Leistung gefallen, die sich die Mods und ihre Helfer gemacht haben. Wenn man bedenkt, dass die sich tagelang die Beine in den Bauch stehen, beneide ich die nicht. Es ist immer einfach eine Leistung schlecht zu machen und Kritik zu üben. In gewissem Rahmen finde ich so etwas ja auch gut. Auch mir sind Sachen aufgefallen die man besser machen könnte. Ich wäre aber bereit selber mitzuarbeiten und mit anzupacken. Meiner Meinung nach sollten nur die sagen dürfen das war Mist, wenn sie es auch selber versucht haben. Ich fand es war ein schönes Erlebnis und alle haben ihr bestes gegeben. Auch das drumherum hat mir gut gefallen.
    Es ist leicht ein Tier zu bewerten das ich mir in 100facher Vergrößerung auf den Bildschirm gescrollt habe. Wenn es aber unter Messebedingungen bewertet wird sieht das ganze vollkommen anders aus.
    Wie gesagt das Gesamtpaket hat gepasst und ich werde auch beim nächsten Auftritt des Forums in meiner Nähe wieder dabei sein und mir meine eigene Meinung bilden.

    Vielen Dank an alle Beteiligten und viele Grüße
    Wolfgang
    UweNeumann, Wolke, Rene Weinelt und 3 anderen gefällt das.
  13. RalfE
    Offline

    RalfE GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    131
    Garneleneier:
    499
    RalfE 27 Januar 2014
    Hallo Wolfgang,

    Es ging doch eigentlich am Anfang um die Tiere, aber dazu hat bislang so richtig noch keiner auf die Fragen geantwortet ... Einfach nur sachlich die Meinung zu den Tieren von Leuten die dort waren als sachliche Kritik, wobei Kritik auch positiv sein kann .... Mehr nicht.
    .. Auf den Bildern zumindest kam das ein oder andere Tier nicht wie ein Sieger rüber, war das so auch in Wirklichkeit so oder scheint das nur auf den Bildern so?
    Die Bemerkung mit der Bildbearbeitung lässt zusätzlich einiges an Vermutungen zu ... Deshalb die Fragen.

    ... Das Thema ist eigentlich wieder einmal in die völlig falsche Richtung abgedriftet.

    Gruß
    Ralf
  14. miiro
    Offline

    miiro GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    69
    Garneleneier:
    673
    miiro 27 Januar 2014
    Hallo Friedrich.
    Ich schreibe hier subjektiv meine Ansichten und Beobachtungen auf. Die Polemik aus oberen Text solltest du jedoch bitte weg lassen. Es ist jedoch sehr erstaunlich wie manche Menschen auf Kritik reagieren. Manche reflektieren und versuchen es, wenn es berechtigt ist, beim nächsten mal besser zu machen und manche siehe Text oben. Wenn die Kritik unberechtigt ist kann man sachlich darauf antworten. Und mit dem Hörensagen ist das so eine Sache. Es gibt mehrere Bekannte die dort waren und denen ich uneingeschränkt glauben kann. Und deren Fazit ist eindeutig.
    Meine Meinung zur Qualität der Garnelen beruht auch auf den Bildern die sowohl von dir als auch von anderen Besuchern der Tiere gemacht wurden. Und selbst bei deinen Bildern sind wirklich keine sooo tollen Tiere dabei (natürlich gilt das nicht für alle hier gezeigten). Aber wie du bereits geschrieben hast sind das nicht die besten aus einem Satz sondern diejenigen die gerade vor der Linse waren.

    Ich habe nur versucht darzustellen welchen "Ruf" das Championat hat. Ich habe genauso dazu geschrieben das es dieses Jahr deutlich positiver war. Und zu dem Fall mit dem verschwundenen Tier. Ich schreibe hier nur was in der Öffentlichkeit hängen bleibt. Ich kenne den Vorgang nicht im Detail. Nur das was man eben liest. Und ich kann mich nicht daran erinnern jemals von offizieller Seite eine Berichtigung des obigen Sachverhaltes gelesen zu haben. Falls doch bitte ich um einen Link wo es nachzulesen ist.

    Ich möchte eindeutig nicht die geleistete Arbeit der Verantwortlichen und Helfer in Frage stellen. Es sind trotzdem Dinge vorgekommen die bei genauerem Nachdenken eigentlich hätten vermieden werden können, da jeder der Verantwortlichen selbst auch diese Tiere pflegt und die Bedürfnisse kennt. Und mit der Aussage das man Altes nicht immer wieder aufwärmen soll bin ich nicht einverstanden. Denn genau dieses "Alte" führt zu einem Bild in der Öffentlichkeit und damit zu einem Ruf den diese Veranstaltung hat. Wie ich jedoch bereits geschrieben habe wurden alte Fehler nicht erneut gemacht und es gab Verbesserungen.

    @Brigitte
    Wenn meine Tiere mal so weit sind das die Qualität stimmt werde ich bestimmt mitmachen
  15. cambarus
    Offline

    cambarus Freundeskreis Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    15.081
    cambarus 27 Januar 2014
    Hallo Ralf,
    es ging mir zu Anfang eigentlich darum, den Lesern hier einmal zu zeigen, welche Tiere sich hinter den Garnelensätzen verbergen, denn nur eine Liste mit Namen und Punkten ist doch sehr anonym für die meisten Hobbyfreunde.
    Was nun die Garnelen selbst anbetrifft, so ist wohl der eigene Eindruck vor Ort entscheidend, denn jeder betrachtet das wohl auf seine Weise. Sicher, es gibt unsere Bewertungsrichtlinien, aber die zielen nur auf bestimmte Kriterien ab und wenn die nicht erfüllt sind, gibt es nun einmal Punktabzüge, die sich im Ranking bemerkbar machen. So kann ein Satz beispielsweise von Größe und Zeichnungsmuster her in Bezug auf die Homogenität ganz unterschiedlich sein und trotz überragender Färbung damit viele Punkte liegen lassen, während im Nachbarbecken eine Gruppe sitzt, bei der es hinsichtlich der Homogenität absolut stimmt und nur die Farbe etwas dichter sein könnte. Ein Viertelpunkt Unterschied kommt da schnell zustande und entscheidet da eventuell über Sieg oder Platz.
    Als Jurymitglied sieht man die Tiere zum Beispiel in einem anderen Blickwinkel als das später der Züchter auf der Auktion macht. Beim ersten wird bei ansonsten gleichen Eigenschaften die Größe entscheidend sein, der Züchter legt hingegen Wert auf junge (kleinere) Garnelen, weil er mit denen noch länger Freude (sprich: Nachkommen) hat.
    Ich stelle es also mal aus meiner Sicht dar: Toll fand ich, dass die Taiwaner aber auch die Pinto- und sonstigen Kreuzungsformen in höherem Maße vertreten waren, aber ebenso eine Rückbesinnung auf alte Formen wie (Super) Crystal Red oder (Super) Black Bees stattfindet. Etwas mehr (gerade wegen der im Internet kursierenden Fotos) hatte ich mir von den Gruppen mit Red- und Black-Bee-Beteiligung versprochen. Aber auf der anderen Seite zeigt es sich da auch, dass sich die großen Namen ebenfalls ins Zeug legen müssen, damit ihre Tiere eines Tages so aussehen, wie auf Fotos in Internet oder Print.
    Bei den Neocaridina gab es einige schöne Sätze. Ich sehe besonders in diesen Gruppen aber ein anderes Problem, denn seit ich das Internationale Garnelenchampionat ins Leben gerufen habe, ging es ja um eigene Nachzuchten. Schein und Sein scheinen da manchmal miteinander zu verschwimmen. Wer dem Publikum unbedingt neue Farbformen vorstellen möchte, könnte da vielleicht einfach außer Konkurrenz ausstellen und hätte so die gleiche Außenwirkung. Aber hier kann man auch in der Zukunft wohl nur an alle Aussteller appellieren, sich an die Ausstellungsregeln zu halten.

    Gruß,
    Friedrich
  16. cambarus
    Offline

    cambarus Freundeskreis Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    14 Februar 2006
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    1.850
    Garneleneier:
    15.081
    cambarus 27 Januar 2014
    Hörensagen eben und ungefiltert so weiter gegeben. Ich denke mal, in dieser Angelegenheit ist zwischen den damals Beteiligten so weit alles geklärt. Wenn du im letzten Jahr nicht alles mitbekommen hast, ist das sicher schade, aber gerade auch bezeichnend für dich und deine jetztige Art von Störfeuer, das mit dem Ausgangsthema nun wirklich nichts mehr zu tun hat.

    Gruß,
    Friedrich
  17. RalfE
    Offline

    RalfE GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    131
    Garneleneier:
    499
    RalfE 27 Januar 2014
    Hallo Friedrich,

    danke für die ausführliche Antwort, damit kann ich etwas anfangen :hurray:
    Vielleicht sollte ich mir anfangs ein wenig mehr Mühe beim Fragen stellen geben,
    dann kommen wir schneller auf eine gemeinsame Linie ;-)

    Gruß und Danke
    Ralf
    Kim0208 gefällt das.
  18. tom1306
    Offline

    tom1306 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    517
    tom1306 27 Januar 2014
    Moin zusammen,
    Es wäre schön wenn beim Thema geblieben würde.
    Ich möchte mich für die Fotos bedanken da ich leider nicht vor Ort sein konnte.
    Beste Grüße
    Tom

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
    dickhund und Franci gefällt das.
  19. Maple
    Offline

    Maple Wiki Autor Wiki Autor GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    413
    Garneleneier:
    4.203
    Maple 27 Januar 2014
    Hallo Ralf,

    Ich gebe dir gerne recht, das es bestimmt sehr viele bessere Tiere gibt, wahrscheinlich besitzt du auch welche.
    Aber das ist der Grund für meine Unmut... diese Tiere sind nicht da.
    Es können nur die Tiere bewertet werden, welche auch im Championat sind.
    Es könnten Tiere mit einer Punktzahl, z.B. 5 aus 10 gewinnen.... das heißt ein eigentlich nichts sagendes Tier... aber es war vor Ort und das Beste in seiner Gruppe.


    Darum appelliere ich/ die Anderen jedes Jahr aufs neue... zeigt uns und der Welt eure Tiere. Gebt uns die Auswahl, um das beste Tier zu küren. Beweist, das man auch auf natürlicher Basis/Züchterischer Leistung schöne Tiere hat.
    Habt den Mut, den Dauerabsahnern die Stirn zu bieten. Vielleicht fördert dieses ja dann auch seinen züchterischen Ehrgeiz.

    @ Friedrich, dieses Problem sehe ich aber auch in der Hochzucht Ecke. Da gibt es rein züchterisch auch wenig zu bieten. Ich sehe da etwas mehr Potential in den Neocaridinas, diese sind gerne für eine Überraschung gut.
    Aber wer weiß, was uns nächstes Jahr wieder erwartet... mal wieder was ganz Neues. Man darf gespannt sein.
  20. mora
    Offline

    mora GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2007
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    219
    mora 27 Januar 2014
    Hallo Leute!:)

    Es gab ganz tolle konstruktive Gespräche auf der Messe, auf der ich live dabei sein durfte, zwischen Züchtern und interessierten aus der Szene und dem AKBW, speziell den Vertretern Lars und Kai. Das war wirklich toll und hat das Verständnis für die Ansichten und Überlegungen des anderen enorm gefördert! SO muss das sein. Danke euch für die Gesprächsbereitschaft und das ihr euch Zeit genommen habt!
    Leider muss ich sagen, dass es aber doch noch eine Sache gibt, die nicht gut für das GC ist und sein Image nachhaltig schädigt.
    Und das ist meiner Meinung allein dein Verhalten Friederich. Du solltest dich schämen wie du mit den Leuten umgehst. Das wird gerade nochmal ganz deutlich an diesem Thread und dazu passt auch das Stichwort „ verschwundene Garnele“.

    Machts euch noch schön,
    Monika
    djmirco gefällt das.

Diese Seite empfehlen