Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungswerte / Rennschnecken?

Dieses Thema im Forum "Schnecken / Muscheln" wurde erstellt von HPK, 20 November 2008.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. HPK
    Offline

    HPK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    247
    HPK 20 November 2008
    Hi @ll,

    mich würden mal eure Erfahrungswerte bez. Rennschnecken (im speziellen mit der Ornament-Rennschnecke, Vittina semiconica und der Zebra-Rennschnecke, Neritina natalensis) interessieren.

    Bei welchen Wasserwerten pflegt ihr diese Tierchen?

    lg, HP
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 September 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. Hanibal
    Offline

    Hanibal GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    1.938
    Hanibal 20 November 2008
    Hi,

    ich hab sie in meinem Gesellschaftsbecken. (Guppys,Amanos,Molukkenfächerg.)
    24 Grad / ph 7,3 / kh4 / gh7

    Seit einem halben Jahr schnecken sie da drin und haben keine Gehäuseschäden.

    Das einzig nervige sind die festen, kleinen, weißen Eipackete.
  4. nico77
    Offline

    nico77 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    317
    nico77 20 November 2008
    Hallo
    Meine fressen gerne Minitabs - sind da immer die ersten die da sind
    - sind eigendlich immer am fressen
    schlichtweg schöne und unkomlizierte Zeitgenossen
    Temp. ca. 21 -22 Grad AQ unbedingt abdecken - geht "spazieren"

    lg
    Niko
  5. Jees
    Offline

    Jees GF-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dezember 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    281
    Jees 20 November 2008
    Hi,
    ich habe sie bei 24C°, ph 7,5, kh 6 und gh 10
    Ebenfalls im Gesellschaftsbecken mit Yellow Fire, Dornaugen, Endler Guppys und Pseudomugil.
    Klappt Prima, obwohl ich heute weiß das die Zebrarenner sich in Brackwasser wohler fühlen.
    Wichtig ist sie, wenn sie auf dem Rücken liegen, umzudrehen! Das schaffen sie meist nicht alleine und verhungern, bzw werden angefressen. Habe so schon 2 Stück verloren und passe jetzt immer gut auf.
    Ich würde sie mir trotzdem nicht wieder holen, eben wegen dem Brackwasser, den Eiern überall und weil sie sehr oft unter der Abdeckung kleben und man nicht soo viel von ihnen sieht.
  6. Hanibal
    Offline

    Hanibal GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    1.938
    Hanibal 20 November 2008
    Hi,

    was das eiern vermindern kann, ist wenn man die Schnecke einzel hält.
    Ich hatte vorher 3 Stück zusammen, hab sie dann aber auf meine Becken verteilt.

    Ich weiß nicht ob sie sich jetzt einsam fühlen, aber ihr Verhalten ist das gleiche:confused:
  7. BennyH
    Offline

    BennyH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    205
    BennyH 20 November 2008
    Hallo,

    bei uns ist es zwar nur eine Zebra-Rennschnecke, aber diese fühlt sich sehr wohl.

    Auf Futterangebote wie Gurke, Tomate oder Tabletten reagiert sie nicht. Ihr scheint das ANgebot im Becken an Algen etc zu reichen.

    Wie halten Sie in unserem Gesellschaftsbecken 300l zusammen mit Salmlern und ANtennenwelsen. Verschiedene Schnecken, AS und Stachelschnecken tummeln sich da auch.

    Wasserwerte Köln linksrheinisch:

    Gesamthärte ca. 18,5 °dH

    http://www.rheinenergie.com/lang/de/produkte/wasser/qualitaet.php

    Benny
  8. narf
    Offline

    narf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    410
    narf 20 November 2008
    Hätte da auch mal ne Frage.
    Habe jetzt seit ein paar Tagen ein neuen Aq mit einer Rennschnecke drin, aber die ist seit heute Spurlos verschwunden... Graben die sich gern mal ein? Wenn ja, kommen die auch mal wieder zum Vorschein und wann?

    LG
  9. BennyH
    Offline

    BennyH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    205
    BennyH 20 November 2008
    Hallo,

    wenn wir das mal wüssten!

    Unsere Rennschnecke und auch die Spikes verschwinden spurlos und tauchen wieder auf.

    Wir haben in mehreren Jahren Pflege nicht feststellen können, wohin sie verschwinden.

    Die AS hingegen findet man fast immer, wenn man mal in alle Ecken schaut.

    Also keine Sorge, irgendwann wirst du sie mal zu Gesicht bekommen. ;-)

    Benny
  10. Hanibal
    Offline

    Hanibal GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    16
    Garneleneier:
    1.938
    Hanibal 20 November 2008
    Hi,

    vielleicht unter der Abdeckung ?
  11. inruinsforgiven
    Offline

    inruinsforgiven Guest

    Garneleneier:
    inruinsforgiven 21 November 2008
    Jep Abdeckung wäre auch mein vorschlag gewesen,Rennschnecken wandern ganz gerne mal.

    Ich habe meine bei 24 Grad und PH 7,5, KH 6 bei den Babaultis und YF mit drin und ich will meine kleines Zebra auch nicht mehr missen
  12. narf
    Offline

    narf GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Mai 2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    410
    narf 22 November 2008
    Abdeckung wurde natürlich auch abgesucht, die war nirgends zu finden. Mittlerweile ist sie aber wieder da und kriecht grad am Filter rum, wo auch immer sie war, keine Ahnung... (eigentlich bleibt nur der Boden, oder Unsichtbarkeit :cool:)
  13. Ferrika
    Offline

    Ferrika Guest

    Garneleneier:
    Ferrika 22 November 2008
    Hi,

    Rennis haben prima Tarnfarben. Wenn ich meine suche, finde ich sie zusammengeknubbelt in einer Nische unter einer Wurzel.

    Solltest Du allerdings Lochsteine im Bekcken haben, solltest Du dort mal fix hineinsehen, das hat mich schon eine gekostet, die sich darin festgefahren hatte.

    Ansonsten keine Sorge, sie sind echte Versteckkünstler ;-)

Diese Seite empfehlen