Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dornaugen mit Cpo und Zwerggarnelen in 60l?

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Steffi-99, 6 Januar 2012.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hallo ihr lieben,
    ich habe ein 60l becken,in dem bald 4amanos 10red fires und 3 cpos einziehen werden.
    da ich dornauge meeggaa schön finde wollte ich fragen,ob ich diese vieleicht mit rein setzen könnte?!

    mfg
    steffi
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 26 August 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    274
    Garneleneier:
    314
    Gärtner 6 Januar 2012
    Hallo,

    Das wird ein bischen viel.

    VG Gernot
  4. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Ich meine die fressen Garnelennachwuchs.
  5. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hi
    also das sie den garnelennachwuchs fressen stört mich nicht so doll!!
    es hört sich jetzt vieleicht doof an aber die cpos werden ja nicht so alt.kann ich denn dann die dornaugen mit rein setzen??
    also das wären dann 4 amanos(wahrscheinlich 5) 10 red fire und dann eben die dornaugen!!das würde doch gehen oder??
  6. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Du kannst die Dornenaugen auch so dazusetzen, das dürfte schon gehen. Aber der Spruch die werden nicht so alt klingt schon merkwürdig. Die werden je nach Haltung ca. 2 Jahre alt - da brauch man sich jetzt eigentlich noch keinen Kopf machen ob man danach Dornenaugen reinsetzt oder nicht ;)
  7. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    nein so war das nicht gemeint!! ich meinte,ob man dornaugen dazu setzen könnte,wenn es keine cpo gibt!
    aber ich habe ma irg. gehört,dass man dornaugen erst ab 200l halten soll!!stimmt das?
  8. Blaubarsch Bube
    Offline

    Blaubarsch Bube GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    176
    Garneleneier:
    55
    Blaubarsch Bube 6 Januar 2012
    Hallo,
    Bei einem gut bepflanzten 60er könnte sie froh sein, wenn sie beim geplanten Besatz überhaupt mal was zu sehen bekommt...
    Wie kommst du zu dem Schluss?

    Nein, die kannst du in 60L halten.
  9. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
  10. Gärtner
    Offline

    Gärtner GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2011
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    274
    Garneleneier:
    314
    Gärtner 6 Januar 2012

    Dornaugen sieht man sowieso fast nur zur Fütterung. Ich komme zu den Schluss da 10 Red Fire (die sich hoffentlich gut vermehren werden) CPO (die sich auch vermehren werden da wenn nur Männchen sie sich killen werden) Plus 5 Amano Garnelen das Becken schon sehr gut besetzt ist. Da sind dann 5 -10 Dornaugen einfach zu viel. Weniger sollten es aber nicht sein da sie Schwarmfische sind.

    Geht wenn der andere Besatz nicht wäre. Ich halte selbst 10 Dornaugen und 10 Keilfleckbärblinge in einen 60 l Becken. Da sind die Lebensräume gut verteilt. Die Garnelen und die Krebse sind aber Bodenbewohner (Meistens) Daher konkurieren sie mit den Dornaugen um Verstecke Futter und Platz.


    Selbst CPO und Garnelen würde ich nicht machen. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich würd sagen Nein.


    VG Gernot
  11. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hi gärtner
    ok alles klar,dann werde ich das wohl lassen!!
    denn ich will ja nicht,dass die tiere irg. leiden!!!
    mfg
    steffi
  12. Blaubarsch Bube
    Offline

    Blaubarsch Bube GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 November 2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    176
    Garneleneier:
    55
    Blaubarsch Bube 6 Januar 2012
    Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass nicht zufällig die ein oder andere Schnecke im Becken landet, denn das würde dann vermutlich schnell zu massivem Überbesatz führen. :hehe:

    Sorry, aber bei nicht mal 20 kleinen Wirbellosen (NZ kann man abgeben) ein 54L Becken am Limit zu sehen, ist schon ein bisschen lä... engstirnig. :)

    Man kann auch Probleme konstruieren, wo sonst keine wären.

    Steffi, natürlich reichen für Dornaugen 60L.
    Da leidet auch niemand.
  13. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    mhhhmm
    och man ey jetzt weiß ich nich was ich machen sol!!!
  14. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hey ich habe eine idee!!
    und wenn ich mir ein 80cm becken kaufe und das 60cm becken weggebe,würde es dann besser gehen??
  15. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Ich seh das auch nicht so eng, meine Neocaridina bewegen sich hauptsächlich in den Pflanzen. Wenn dein Setup stimmt, jeder Krebs seine Höhle, Javamoos/Seetang für die Neocaridina und ehm. Bodengrund?:D für die Dornenaugen hast dürfte das eigentlich passen.

    Es dürfte in beiden Becken gut gehen, in einem 80er sogar noch besser. Ich hab nen 126er, wenn ich da über deinen Besatz nachdenke würde mir nur einfallen "dann sehe ich ja keinen mehr wenn ich vor der scheibe hocke" :D
  16. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    darf mir nun doch kein größeres aquarium kaufen!!:(
  17. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Ein 60er reicht, denk einfach für jeden was bereit zu stellen. :)
    1 Person gefällt das.
  18. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hi candayman,
    hää wie meinst du das?darf ich dort etwa den besatz von den garnelen noch aufstocken??
    ein zoofachhändler meinte,dass man nicht mehr als 10 zwerggarnelen von einer art halten sollte!!!
  19. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Das würde ich ganz einfach unbeachtet lassen weil -> es ein Zoofachhändler gesagt hat. Die haben meist nicht mal selber nen Aq zu hause und füttern nur ab und an mal ihre 500 liter blöcke.:D

    In meinem 126er leben an die 200 Red Fire - mind. 10 Yellow 10 White und 10 Blue pearls. 1 Cpo, 2 Antennenwelse und 5 RTDS ohne probleme.

    Bei 10 Tieren sehe ich maximal 1 - wenn ich 10 Minuten absuche.

    Was heisst aufstocken. Ich würde es erstmal mit dem geplanten Besatz probieren, ich denke damit fährst du ganz gut. Du solltest generell nur eine Art halten, bei Amano sehe ich kein prob. da stirbt dir der Nachwuchs eh, wenn es überhaupt welchen gibt. Die larven brauchen Brackwasser.


    edit: nur um evt. Fragen zu entgehen - ja ich weiss das die neocaridina sich alle untereinander paaren und das ist so gewollt :D
    1 Person gefällt das.
  20. Steffi-99
    Offline

    Steffi-99 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Dezember 2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    50
    Steffi-99 6 Januar 2012
    hallo candayman,
    ok ich werde es mit den dornaugen lassen...
    was meinst du denn mit:
    auf wie viel soll ich denn die amanos,red fire und cpo aufstocken??
  21. Candayman
    Offline

    Candayman GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 September 2011
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    116
    Candayman 6 Januar 2012
    Naja wenn du beispielsweise Red Fire kaufst, solltest du keine yellow fire dazusetzen, bzw. solltest du bei Garnelen immer darauf achten ob die sich kreuzen oder nicht. Amanos würde ich komplett weglassen. Lieber dafür 20 Red Fire bzw. Sakura reinsetzen. Cpos würde ich 1,1 - also 1 Männchen+1 Weibchen einsetzen. 1 Kokusnuss im Laden kaufen, halbieren ausschälen trocknen lassen und als höhlen ins aq setzen. Jeder Cpo sollte seine eigene Höhle haben.
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen