Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dirks Krebse

Dieses Thema im Forum "Halterberichte / Projekte" wurde erstellt von DirkK, 16 Juni 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    544
    DirkK 16 Juni 2014
    Hallo zusammen,

    in den letzten Wochen haben sich in meinen Aquarien einige Krebse eingefunden. (Natürlich nach Arten getrennt)
    Hier mal einige Fotos.

    Der Cherax sitzt tagsüber immer in seiner Höhle und ist so gut wie nie zu sehen. Nachts gräbt er dann das Aquarium um. :cuss:

    Die Clarkiis sind auch am Tage öfters unterwegs und wenn sie mich erblicken, stürmen sie auf die Scheibe zu und warten auf Futter (haben sie schon gelernt). Reiche es ihnen dann mit einer Pinzette.


    Viele Grüße

    Dirk

    Anhänge:

    Birnensalat, goleit, Nelen-Power und 3 anderen gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 Juni 2016
    Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Nelchen87
    Offline

    Nelchen87 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    1.208
    Garneleneier:
    52.619
    Nelchen87 16 Juni 2014
    Hallo Dirk,
    Sehr schöne Tiere hast du da :)

    Grüßle Melanie
  4. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    544
    DirkK 17 Juni 2014
    Hallo Melanie,

    danke :D
    Ja, sie sind wirklich schön farbig. Habe bei Händlern schon oft welche gesehen, die nicht so bunt sind.
    Hatte gestern noch vor, die Krebs-Aquarien im ganzen zu fotografieren. Leider hat der Cherax mal wieder das ganze Aquarium umgegraben und alles von hinten nach vorn geschoben. Er arbeitet dann wie eine Planierraupe. Hält die beiden Scheren geschlossen nach vorn und schiebt dann den Kies vor sich her. Dann wieder zurück und immer so weiter. So hat er nun in einer Nacht geschätzt 6 Kg Kies verschoben. Leider war hinten unter dem Kies etwas Substrat für die Pflanzen, was er dann auch mal kurz aufgewühlt hat. Das Wasser ist nun nur noch eine braune Suppe. :mad:

    Der Clarkii hatte dann mal wieder Appetit auf Pflanzen und hat beinahe alle kleinen rausgezogen und die Wurzeln gefressen.

    Irgendwie stimmen die Beschreibungen zu den Krebsen nicht mit der Realität überein. Von wegen gräbt nicht oder geht nicht an Pflanzen.

    Gruß

    Dirk
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2014
  5. Rainbowshrimp
    Offline

    Rainbowshrimp GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    20 März 2013
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.384
    Garneleneier:
    662
    Rainbowshrimp 17 Juni 2014
    Hallo Dirk!

    Die Kerlchen sind wirklich wunderhübsch!

    Oh aber davon lässt du dir hoffentlich nicht den Spaß an der Sache nehmen?

    Ein bisschen schmunzeln muss ich ja schon, wenn ich mir den Cherax als Planierraupe vorstelle... :D
  6. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    544
    DirkK 17 Juni 2014
    Hallo Jacqui,

    im ersten Moment habe ich mich geärgert, weil das Wasser nun eine braune Brühe ist und der Filter, ein HMF, biologisch filtert, aber eben keine Schwebeteilchen entfernen kann. Was nun, um wieder klarer Wasser zu bekommen?

    Notfilter gebaut: Cola-Flasche umgedreht, den Boden abgeschnitten und die Flasche über dem Aquarium befestigt. Dann erst mit Tonröhren und dann mit feiner Filterwatte gefüllt. Den Ausgang des HMF mit einem Schlauch oben in die Colaflasche geführt. So läuft das Wasser nun oben in die Flasche, durch die feine Filterwatte in das Aquarium zurück. So langsam wird das Wasser wieder klarer.

    Na aber trotzdem ist es schön anzusehen, wie der Cherax den Boden umpflügt. Sieht ja auch toll aus, wie er sich dort abrackert. :) Werde dann wohl den Kies mit dem Substrat entfernen, durchwaschen und nur den Kies wieder in das Aquarium geben. Dann kann er weiter umbauen ohne das Wasser zu trüben. Die Pflanzen setzte ich dann in kleinen Plastikblumentöpfen wieder ein.

    Viele Grüße

    Dirk
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2014
    Rainbowshrimp gefällt das.
  7. siampearl
    Offline

    siampearl GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 April 2009
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    615
    Garneleneier:
    9.766
    siampearl 17 Juni 2014
    dein cherax ist sooooo schön! ich hatte auch mal so einen :) tolle farbe!
    die anderen gefallen mir auch sehr gut, danke fürs zeigen :)
  8. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    544
    DirkK 17 Juni 2014
    Das Kompliment gebe ich an ihn weiter, danke. :thumbup:

    Leider versteckt er sich tagsüber und er ist nur selten zu sehen. Die Clarkiis sind nicht so schüchtern.

    Viele Grüße

    Dirk
  9. petra b.
    Offline

    petra b. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    1.842
    Garneleneier:
    6.778
    petra b. 17 Juni 2014
    Hallo,
    das "Baggersyndrom" ist bei den clarkii's normal;) und wenn erstmal Jungtiere da sind werden die ziemlich alles an Pflanzen "Wegschroten".:sign:

    Die Farben (vor allem das rot) kann man bei den clarkii's extrem steigern indem man sie NUR mit Herbstlaub der Eiche füttert.:sign:;)
  10. DirkK
    Offline

    DirkK GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    39
    Garneleneier:
    544
    DirkK 17 Juni 2014
    Hallo Peter,

    im Moment bekommen sie Herbstlaub von Eiche und Buche. Zudem Hokaido- und Spinatsticks, sowie ab und zu überbrühter Löwenzahn.

    Konnte gerade noch ein Foto von dem Clarkii Red Mädel machen.
    Habe die beiden Red Clarkiis gerade "erwischt". Dann gibt es wohl bald Nachwuchs :D

    Das Hoa Creek Weibchen ist leider vor einer Woche aus dem Aquarium gefüchtet und eingegangen. Die Glasscheibe ist jetzt zusätzlich gesichert.
    Suche daher noch ein hübsches Weibchen.

    Gruß

    Dirk

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2014
    Rainbowshrimp gefällt das.

Diese Seite empfehlen