Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die kleinste der kleinen !?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Thaniel Fox, 26 Mai 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Thaniel Fox
    Offline

    Thaniel Fox GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 April 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    50
    Thaniel Fox 26 Mai 2013
    Hallo suche DIE Garnelen Art die am wenigsten Platz braucht !

    Bin dabei mir ein 7-10l cube zusammen zu stellen

    Grüße Thaniel Fox.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 27 Mai 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Gesche
    Offline

    Gesche GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    355
    Garneleneier:
    434
    Gesche 26 Mai 2013
  4. jens32
    Offline

    jens32 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    68
    Garneleneier:
    124
    jens32 26 Mai 2013
    Wieviel Triops sollten denn in einem 10 Ltr leben?

    Ich empfehele dringends pro ausgewachsenen Triops einen Inhalt von ca 5 Liter

    Also zum Beispiel bei 10 Triops 50 Ltr Becken
  5. Gesche
    Offline

    Gesche GF-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    355
    Garneleneier:
    434
    Gesche 26 Mai 2013
    5-6 Triopse in 10 Litern sind das, was ich so dazu gefunden habe :) Zu klein?
  6. Wolke
    Offline

    Wolke Bienengarnele Moderator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    25 November 2010
    Beiträge:
    10.091
    Zustimmungen:
    7.966
    Garneleneier:
    47.865
    Wolke 26 Mai 2013

    Hi,

    Lautet das Motto jetzt "Kleiner, enger, schmaler"? Was kleineres als Zwerggarnelen wirst du nicht finden, und alles unter 10l halte ich für Tierquälerei.
  7. Thaniel Fox
    Offline

    Thaniel Fox GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 April 2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    50
    Thaniel Fox 26 Mai 2013
    Ja ich habe die vase noch nicht werde mal gucken und die größte kaufen !
    Ich dachte vielleicht gibt es ja eine besonders kleine ;)
    Werde auch keine unter 10l halten !

    Grüße Thaniel Fox.
  8. NebelGeîst
    Offline

    NebelGeîst Wiki Autor Wiki Autor

    Registriert seit:
    2 April 2010
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    489
    Garneleneier:
    892
    NebelGeîst 26 Mai 2013
    Triops ist nicht gleich Triops, auch da gibts unterschiedliche Arten, aber wenn man sich die erreichbaren Größen anschaut, wird man wohl weniger auf die Idee kommen, 6 Triopse in 10l zu setzen...

    T. cacriformis = ca bis 8cm
    T. longicaudatus = ca bis 8cm
    T. granarius granarius = ca bis 10cm
    T. australiaensis = ca bis 10cm
    T. newberryi = ca bis 8cm

    Es würden sich Mex. Bachflohkrebse gut in der Vase machen
  9. Desperattzo
    Offline

    Desperattzo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    24
    Garneleneier:
    1.468
    Desperattzo 26 Mai 2013
    Hallo,

    Caridina parvidentata sind recht klein, 1,2 - 1,5 cm etwa. Allerdings waren meine Tiere sehr schwimmfreudig. Weiß nicht, ob das allgemein so ist. Grundsätzlich würd ich für Zwerggarnelen auf jeden Fall ein größeres Becken wählen.

    Gruß
    Connie
  10. jens32
    Offline

    jens32 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    68
    Garneleneier:
    124
    jens32 26 Mai 2013

    Die einfachste Arten von Zucht und Pflege sind Longicaudatus die Amerikanische Form und Cacriformis die EUropäische Form welche übrigens auch auf der Roten Liste steht


    Definitv zu klein pro Triops 5 Liter empfehel ich als Triopszüchter bin damit immer gut gefahren
    von solchen DInger wie den Kosmos etc Kästen rate ich dringenst von ab
    Viel zu kleine Becken und sowas gehört einfach nicht in einen Spiezeugladen tzzzz

    Meine letzte Triopszucht ist zwar schon ca 5 Monate her jedoch hatte ich diesem Zuchtansatz glei einen Schlupf von 10 Nauplien innerhalb von 24 Std
    Es handelt sich dabei um die Longicaudatus
    Habe die 10 in einem 45Ltr PanoramaBecken gehalten mit gesichertem AUßenfilter Heizstab
    Als Aufzuchbecken habe ich ein sauberes 1,5Ltr Gurkenglaß genommen
    Als Wasser kam ins BEcken 100% Destill Wasser und im GLaß 50% destill Wasser und 50% Volvic naturell^^
    gefüttert mit NovoPrawn Wasserflöhen krabben etc
  11. Kadettcab
    Offline

    Kadettcab GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    1.113
    Garneleneier:
    50.783
    Kadettcab 3 Juni 2013
    Moin,
    Was man so liest sollten Halocaridina rubra in 10l und kleiner haltbar sein.
    Leben bei der Nasa ja auch gut 2Jahre in 500ml ... :o

    Ob Du die jedoch so ohne weiteres kaufen kannst wage ich zu bezweifeln.

Diese Seite empfehlen