Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cl2 im Wasser, was tun?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von Jan 136, 1 Dezember 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Jan 136
    Offline

    Jan 136 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    58
    Jan 136 1 Dezember 2011
    Hi,
    Ich habe das Problem das ich fast 0,8 mg/l Chlor in meinen Aquarien (mit Stäbchentest gemessen).
    Ich glaube mal das das nicht so gut ist.
    Doch was kann ich dagegen machen? Wie bekomme ich es wieder aus meinen Aquarium wieder raus?

    Wasserwechsel hilft auch nicht dar ich im Leitungswasser genau soviel habe.

    LG Jan
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 29 Mai 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. René
    Offline

    René GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    326
    Garneleneier:
    743
    René 1 Dezember 2011
    Hallo

    Ein Sprudelstein der mit einer Membranpumpe (belüften) treibt Chlor aus dem Wasser.
    Beim Wasserwechseln das Wasser in einem Eimer über Nacht stehen lassen und dabei auch belüften.
    Die Stäbchentests sind nicht sehr genau aber lieber auf Nummer sicher gehen.

    schönen Gruß René
  4. MorpheusHH
    Offline

    MorpheusHH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    52
    MorpheusHH 1 Dezember 2011
    ich hatte mal einen Stäbchentest von JBL. Dort sollte man alle Werte nach 1 Minute ablesen und den Chlorwert sofort nachdem man den Streifen aus dem Wasser genommen hat. Wenn man beim Chlor auch eine Minute gewartet hat ähnelte die Farbe auch mehr dem Wert 0,8mg. Wenn man sofort geguckt hat war es aber null. Vielleicht hast Du ja den gleichen Fehler gemacht wie ich und auch den Chlorwert erst nach 1 Minute abgelesen.

    Gruß Niels
  5. Jan 136
    Offline

    Jan 136 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    58
    Jan 136 2 Dezember 2011
    Hi Rene,
    Das mit dem Sprundelstein und übernacht stehen lassen habe ich ausprobiert doch nichts hat sich verändert.

    Hi Niels,
    Bei Chlor Vergleiche ich immer sofort nach dem ins Wasser halten.
    Bei mir ist das sogar anders rum, wenn ich länger warte zeigt er mir einen Chlor Gehalt von 0.
    Aber ich habe nochmal nachgeschaut, bei mir muss man den Chlor Gehalt sofort ablesen.

    Gruß Jan
  6. Jan 136
    Offline

    Jan 136 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    58
    Jan 136 2 Dezember 2011
    Gibt es eigentlich auch ein Tröpfchen Chlor Test ?
  7. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    587
    Garneleneier:
    435
    Classic 2 Dezember 2011
    Grüß Dich,

    sind die Stäbchen neu? Chlor treibt so schnell aus dem Wasser aus, dass ich Dein Ergebnis nicht wirklich glauben kann!

    Gruß Thomas
  8. MorpheusHH
    Offline

    MorpheusHH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    52
    MorpheusHH 2 Dezember 2011
    gucke doch mal auf der Homepage von Deinem Wasserversorger nach den Werten des Wassers, eigentlich sollte dort was stehen wenn Chlor im Wasser ist.
  9. Jan 136
    Offline

    Jan 136 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    58
    Jan 136 2 Dezember 2011
    Naja, die Stäbchen sind noch nicht mal ein halbes Jahr alt.
    Aber was mich wundert ist auch das ich erst seit kurzer Zeit so einen hohen Chlor Gehalt habe, vor einem Monat lag er ja noch bei Null.

    Werde gleich mal schauen was mein Wasserversorger schreibt, wie viel Chlor im Wasser ist.
    Kann es sein des sie den Chlor gehalt vor kurzem verändert haben?
  10. MorpheusHH
    Offline

    MorpheusHH GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    52
    MorpheusHH 2 Dezember 2011
    es soll vorkommen das Wasserversorger temporär den Chlorgehalt anheben.
  11. prinz81deluxe
    Offline

    prinz81deluxe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Februar 2010
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    272
    Garneleneier:
    203
    prinz81deluxe 2 Dezember 2011
    Würde da nicht auch normaler Wasseraufbereiter gehen? Bin mir jetzt nicht ganz sicher, weil ich keinen da hab/benutze.
  12. Classic
    Offline

    Classic GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    587
    Garneleneier:
    435
    Classic 2 Dezember 2011
    Bei Chlor im Leitungswasser braucht man keinen Wasseraufbereiter, einfach das Wasser sprudelnd einlaufen lassen (Dusche) und wenn möglich danach noch etwas belüften, das reicht, um Chlor aus zu treiben.

    Gruß Thomas
  13. Jan 136
    Offline

    Jan 136 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    58
    Jan 136 2 Dezember 2011
    Ok,
    Ein Eimer mit Wechselwasser steht jetzt schon über 12 Stunden mit 2 Sprudelsteinen in meinem Zimmer und nach meinen Stäbchentest hat sich nichts verändert.
    Ich glaube mit den Streifen stimmt einfach was nicht mehr.

    Naja, auf jeden Fall danke für die tollen Antworten.

Diese Seite empfehlen