Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chinesische Mauer selber machen

Dieses Thema im Forum "Haltung / Einrichtung" wurde erstellt von Logslay, 3 Juni 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Logslay
    Offline

    Logslay GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Februar 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    2.718
    Logslay 3 Juni 2018
    Hallo zusammen,

    Dadurch das mein AQ undicht wurde habe ich angefangen es neu zu machen.
    Neelen sind erstmal umgezogen und ihnen geht's gut.

    Mein Becken habe ich jetzt neu silikoniert und jetzt kommen meine anderen Ideen zum Zuge.
    Erstmal kommt jetzt ein HMF zum Einsatz mit einem Außenfilter und UVC-Klärer.

    Dann kommt mein großes Projekt die Innen-Deko. Da meine Frau und ich total auf ein asiatisch orientiertes AQ stehen, wie die alte Deko ja auch schon. Möchte ich jetzt mir ein Modell der Chinesischen Mauer bauen. Im Kopf steht schon alles nur habe ich jetzt das Problem das ich keine passenden Steine zum Mauern finde.
    Hätte da welche von Juweela gefunden, nur da ist das Problem, das die nicht gebrannt sind und somit nicht geeignet sind für Unterwasser.

    Hat einer von euch eine Idee wie ich zu meinem Ziel komm ?
    Vielleicht kennt jemand eine Alternative zu den Juweela Modellsteine ?
    Oder kann man so Steinchen nachträglich beschichten (eine Art Lack/Harz oder ähnlichen) was die Steine/Mauer dann Unterwasser tauglich macht ?

    Hoffe auf gute Antworten und Ideen,

    LG Logslay
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juni 2018
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 13 Dezember 2018
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. kleinepolly
    Offline

    kleinepolly GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    3.823
    kleinepolly 4 Juni 2018
    Laura G gefällt das.
  4. Seahorse
    Offline

    Seahorse GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 März 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    26
    Garneleneier:
    2.425
    Seahorse 6 Juni 2018
    Hallo!

    Evt läßt sich die gesamte Mauer auch als ein oder mehrere größere Stücke mit eingearbeitetem Ziegelmuster direkt aus Ton herstellen und dann brennen? Oder selber Ziegel aus Ton formen? Vielleicht gibt es ja einen Töpferkurs etc. in Deiner Nähe?

    LG Tanja
  5. Mowa
    Offline

    Mowa GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2016
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    1.236
    Garneleneier:
    31.478
    Mowa 6 Juni 2018
    Hei, unser Kachelofenbauer brennt selber seine Fliesen und schiebt die Hobbykunstwerke seiner Kundschaft mit rein...
    Verlangt 4€ fürs Kg brennen. Nur den Ton muß man selber beschaffen. Ein Hubbel mit 10kg kostet so um die 10€ bei Ebay.
    VG Monika
  6. Logslay
    Offline

    Logslay GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Februar 2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    25
    Garneleneier:
    2.718
    Logslay 10 Juni 2018
    Danke für eure Antworten. Die haben mir sehr weiter geholfen.
    Auch wenn ich jetzt einen anderen Weg gehe.

    Die Sandsteine sind mir etwas zu groß und leider habe ich keinen gefunden der mir das brennen könnte oder machen würde.
    Aber egal manchmal liegt die ĺösung ganz nah.

    Werde jetzt doch die Ziegel von Juweela nehmen und mir damit die Mauer bauen, und diese dann nachträglich mit Epoxidharz verschließen.
    Habe durch die Firma mit einem Freund geredet der sich mit so Harzen auskennt und der meinte das es auch solche gibt die für sowas geeignet sind. Die sind sogar speziell für Aquarien geeignet, da Lösungsmittel frei usw.
    Haben zwar eine etwas längere Aushärtungszeit aber das ist mir egal.
    Denn mein ziel ist es das ich bis ende des Jahres nur die Bepflanzung fertig hab und erst nächstes Jahr im Sommer die Bewohner dann einziehen können.

    Werde euch aber mal auf dem laufenden halten mit dem Bau der Mauer und dann auch mit dem aquarium.

    LG Robin
    univers gefällt das.

Diese Seite empfehlen