Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chameleonkrabbe verhält sich komisch

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Probleme" wurde erstellt von engill, 10 März 2013.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. engill
    Offline

    engill GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    engill 10 März 2013
    Hallo,
    mein Bruder hält in seinem Terrarium eine Chameleonkrabbe. Nur Verhält diese sich seit gestern recht komisch.
    Manchmal rennt sie wie von der Tarantel gestochen durch das Terrarium oder sitzt auf einem Stein zum Sonnen. Dabei schäumt sie immer mit ihrem Mund. Was auch etwas seltsam ist, ist dass sie überhaupt nicht scheu ist. Sonst ist sie immer gleich weg wenn man ins Zimmer kommt aber im Moment sitzt sie nur still da. Äuserlich erkennt man nicht außer dass sie vielleicht ein bisschen blass ist. Aber auch nur minimal.
    LG engill
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 Juni 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 10 März 2013
    Hi

    Blasen vorm Mund ? Kann sie sich an irgendwas vergiftet haben ?

    Meist ist das kein gutes zeichen wenn sie schäumen und keinen Fluchtreflex mehr zeigen.

    mfg Rene
  4. engill
    Offline

    engill GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    engill 10 März 2013
    Nein eigentlich nicht. In dem Terrarium ist nur eine Bananenpflanze und noch so eine andere von der die Verkäuferin aber meinte sie sei ungiftig.
  5. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 10 März 2013
    Wie lange ist die Krabbe schon in Besitz ? unter 8 wochen ?

    Und was ist die Bananenpflanze? Eine echte Musa oder so ein unterwasser knollenbananenverschnitt ?

    mfg Rene
  6. engill
    Offline

    engill GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    engill 10 März 2013
    Nein die Bananenpflanzen ist eine normale Bananenpflanze die an Land wächst. Die Krabbe lebt ja schließlich auch an Land.
    Und gekauft wurde die Krabbe im September 2012 mit einer 2. Krabbe welche aber leider verstarb. (Vor ca. 3 Monaten)
  7. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 10 März 2013
    Hi

    Bei mir ist es eine Weile her das ich mich mit Krabben beschäftigt habe, Meinst du mit Chameleon Krabbe die Metasesarma aubry ?

    Mit denen hatte ich leider auch nie viel erfolg und die meisten verstarben innerhalb der ersten 6 Monate bei mir. was sie wohl zwingend brauchen ist eine möglichkeit Brackwasser aufzunehmen.

    mfg Rene
  8. engill
    Offline

    engill GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    engill 10 März 2013
    Ja genau die meine ich.
    Das mit dem Brackwasser wusste ich bzw. mein Bruder nicht. Es ist mal ein Schälchen drinnen gewesen da die Krabbe Eier getragen hat. Im Becken ist nur eine Schale mit normalem Wasser in der sie Baden gehen kann.
    Aber mehr als der Krabbe zuzusehen kann mein Bruder nicht machen oder?
  9. Rene Weinelt
    Offline

    Rene Weinelt Technical Support Administrator Gonzales war hier

    Registriert seit:
    24 Mai 2006
    Beiträge:
    8.092
    Zustimmungen:
    1.658
    Garneleneier:
    27.551
    Rene Weinelt 10 März 2013
    Leider wohl nicht :(

    mfg Rene
  10. Clithon
    Offline

    Clithon GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2012
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    1.592
    Garneleneier:
    1.497
    Clithon 10 März 2013
    Hallo,

    Ich habe zwar (noch) keine Erfahrungen mit den aubryis, aber die meisten haben bei denen Süßwasser, somit sollte Brackwasser nicht nötig sein, man könnte sie bei entsprechender Substratfeuchte sicherlich auch ohne zusätzliches Wasser halten, da sie dies sowieso meist meiden.

    Wurden die Pflanzen gewässert, oder direkt ins Becken gepflanzt?



    Gruß Marco
  11. engill
    Offline

    engill GF-Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    50
    engill 13 März 2013
    Warum Wässern wenn es ein Terrarium ist?
    Die Krabbe ist leider noch am selben Tag gestorben.....

Diese Seite empfehlen