Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blue bee

Dieses Thema im Forum "Vermehrung / Zucht" wurde erstellt von Kira1, 8 Juli 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Kira1
    Offline

    Kira1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 August 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    4.403
    Kira1 8 Juli 2018
    Hi,
    Gibt es hier eigentlich noch jemanden, der blue bee Garnelen hält?
    Die scheinen ja schon seeehr retro zu sein. Ok, so wirklich blau und schön waren davon ja wirklich nur die wenigsten.
    Hatten die sooo wenig Zuchtpotential? Also in Richtung blau?
    Auch nicht mit viel Selektion?
    Wer kennt sich aus und hat's schon selbst probiert ?

    LG Andrea
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 22 September 2018
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    404
    Garneleneier:
    11.426
    Anja0807 8 Juli 2018
    Hallo Andrea
    Ich habe eine Truppe und größtenteils haben Sie eine schöne Blaufärbung
  4. Anja0807
    Offline

    Anja0807 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2011
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    404
    Garneleneier:
    11.426
    Anja0807 8 Juli 2018
    ... eine toll gefärbte Mama

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 8 Juli 2018
  5. Kira1
    Offline

    Kira1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 August 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    4.403
    Kira1 8 Juli 2018
    Hi Anja,
    Und hast du mal gezielt versucht mit den besonders blauen selektiert weiter zu züchten?
  6. Campione
    Offline

    Campione GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2015
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    6.561
    Campione 9 Juli 2018
    Moin ich halte die Blue Bee auch schon viele Jahre und sie vermehren sich auch zufriedenstellend.
    Farbintesiver sind nur die Weibchen, insbesondere, wenn sie auf dunklem Unterfrund sitzen, z.B. Mangrovenwurzeln ect.
    Ein weitere Trivialmahme ist ja auch Schoko-Bee, was der eher bräunlichen Färbung auch nahe kommt.

    Anhänge:

  7. Kira1
    Offline

    Kira1 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    27 August 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    14
    Garneleneier:
    4.403
    Kira1 10 Juli 2018
    hi,
    meine Frage zielte darauf, ob man die Farben mit langfristiger Selektion signifikant verbessern könnte.
    Wenn man sich anschaut was bei den Neos im Laufe der Jahre durch liebevolle Zuchtarbeit und harte Selektion möglich war, warum sollte das bei den blue bees nicht auch möglich sein?
  8. Campione
    Offline

    Campione GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2015
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    19
    Garneleneier:
    6.561
    Campione 12 Juli 2018
    Blue Bee haben nicht so eine hohe Vermehrungsrate, wie Neocaridinas. Somit liegt die Vermutung nahe, dass es auf diesem Wege erheblich länger dauern könnte, wenn das bei den Paracaridinas überhaupt so klappt.
    Wie schon gesagt, die Intensität der Färbung bei den Blue Bee hängt bei ein und dem selben Individuum nach meinen Beobachtungen stark vom Untergrund ab, auf dem sie sich gerade befinden.
    Ich habe auch noch nie so intensiv Stahlblaue bis Schwarzblaue Exemplare im Original gesehen, wie sie auf manchen Shopseiten abgebildet werden. Das sind bestimmt nachbearbeitete Fotos.

Diese Seite empfehlen