Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bis welche Temperaturen Versand vertretbar?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von halbblut80, 10 November 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.775
    halbblut80 10 November 2014
    Moin,
    da es ja nun immer kälter wird und ich mir ein neues Becken aufstelle, stellt sich die Frage, ab welchen Temperaturen ich von einem Kauf per Versand absehen sollte?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 25 Mai 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. shrimpfarmffm
    Online

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1.303
    Garneleneier:
    16.206
    shrimpfarmffm 10 November 2014
    Hallo,

    Ich denke zwischen einstelligen Minusgraden und etwa 35°C ist bei entsprechender Verpackung alles drin.
    Ich beziehe diese Aussage auf Caridinas und Neocaridinas.
    Im Dezember sind die Postlaufzeiten aber oft sehr schlecht, da ist ein Normalversand schon sehr risikobehaftet.
  4. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.775
    halbblut80 10 November 2014
    Ja waeren Caridinas.
    Bei so niedrigen Temperaturen haette ich aber schon angst, aber hab da auch keine Erfahrung drin.
  5. shrimpfarmffm
    Online

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1.303
    Garneleneier:
    16.206
    shrimpfarmffm 11 November 2014
    Die Post stellt das Paket ja aber nicht auf die Straße, sondern bearbeitet es in Paketzentren,.transportiert es in KFZ, Zügen und dergleichen. Das bietet ja auch einen gewissen Schutz vor der Witterung.
    Wenn die Tiere anschließend ganz langsam wieder "aufgetaut" werden, macht es meiner Erfahrung nach nichts, wennn das Transportwasser auch mal im einstelligen Bereich gelandet ist.
    Heatpacks können helfen, wenn man sie denn richtig einsetzt. Viele machen das falsch. Sobald ein Kontakt zwischen Heatpack un Beutel besteht bzw. Der Abstand nicht groß genug ist, sterben mehr Tiere als ohne Heatpack.
    Ich denke dss kühlere Temeperaturen beim Transport sogar insgesamt besser sind, weil der Organismus da runter gefahren ist und somit die Garnele nicht soviel Reserven verliert. Auch die toxische Belastung dürfte hier geringer sein.
    Man kann das nicht mit Lebewesen vergleichen, die ihre Körpertemperatur selbst regeln und hier einen Großteil ihrer Energie verblasen würden.
    La-Luna und kkz89 gefällt das.
  6. CandyBlossom
    Offline

    CandyBlossom GF-Mitglied

    Registriert seit:
    8 November 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    625
    CandyBlossom 11 November 2014
    Da hätte ich dann auch eine Frage:

    Welche Shop ist denn verlässlich auch im Umgang mit Heatpacks (weil du sagst das man das auch verhundsen kann) oder ist es in der kalten Zeit besser Privat zu kaufen?
  7. meiner einer
    Offline

    meiner einer GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    5.828
    Garneleneier:
    375.205
    meiner einer 11 November 2014
    La-Luna gefällt das.
  8. shrimpfarmffm
    Online

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1.303
    Garneleneier:
    16.206
    shrimpfarmffm 11 November 2014
    Ich finde es grundsätzlich besser privat zu kaufen.
    Das hat aber weitere Gründe die hier das Thema sprengen würden.
    Jemand der hier im Marktplatz viele positive Bewertungen bekommen hat, dürfte wohl zuverlässig versenden.
    Bei Händlern gibt es schon Unterschiede. Viele achten nicht auf das richtige Wasser-Luftverhältnis.
    Gute Erfahrungen habe ich z.b. mit dem gambashop, fraku-aquaristik und den Brüdern aus Hamburg.
    Bei Tom kaufe ich aus anderen Gründen nicht.
    Es gab auch schon negative Beispiele, die aber hier im Forum nicht namentlich benannt werden sollen. Dazu ggf. mehr per PN.
    La-Luna gefällt das.
  9. Lokalrunde
    Offline

    Lokalrunde GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 November 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    226
    Garneleneier:
    2.011
    Lokalrunde 11 November 2014
    Naja bei Caridinas sehe ich niedrige Temperaturen weniger kritisch als hohe.
    Wobei es schon frostfrei sein sollte, denn dann ist es auch kein Problem wenn das Paket 2-3 Tage braucht.

    gruß Niels
    La-Luna gefällt das.
  10. Jelli
    Offline

    Jelli GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    136
    Garneleneier:
    1.664
    Jelli 11 November 2014
    Eigentlich hängt das von vielen Kriterien ab. DHL und Co, egal ob normal oder Express geht garnicht bei kalten Temperaturen. Die Packetzentren werden nicht beheizt. Dafür sind sie zu groß.
    Ich persönlich versende am liebsten mit einer Tierspedition. Ja das kostet 35,-€ mit Verpackung aber die Tiere werde abgeholt und immer am nächste Tag angeliefert. Kein schmeißen der Pakete. Kein runterkühlen.
    Wenn die Verpackung dann stimmt kann nichts mehr passieren. Ich garantiere dann sogar das die Tiere lebend und heil ankommen.
    Also Versand geht eigentlich bei jeder Außentemperatur in Deutschland wenn es richtig gemacht wird. Vorher informieren. Gerade Private Verkäufer beantworten eigentlich gerne alle Fragen.

    Gruß
    flossi gefällt das.
  11. halbblut80
    Offline

    halbblut80 GF-Team Moderator

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    394
    Garneleneier:
    16.775
    halbblut80 11 November 2014
    Gut,weiss ich ja bescheid.
  12. Dennus
    Offline

    Dennus GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    24 Februar 2013
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    454
    Garneleneier:
    40.467
    Dennus 11 November 2014
    Also ich muss sagen, dass man sehr vorsichtig im Winter sein soll, wobei ich sagen muss, dass es momentan doch noch sehr "warm" ist, für den November.
    Ich erinnere mich daran, dass ich mal Javamoos privat gekauft hatte und es total vereist bei mir ankam. Sprich, das "feuchte" Wasser im Tuch, hat sich mal eben vereist. Gut, dass es Javamoos persönlich nicht so viel ausmacht. Jede andere Pflanze, wäre wohl zerstört gewesen.

    Ich selbst, habe bislang immer Neocaridina bezogen und das auch vorzugsweise im Winter. Ich muss sagen, dass bei guten Transport dies auch möglich ist. Ein Heatpack hilft da über 1 Tag hinaus. Darüber hinaus, stört es den Neocaridina grundsätzlich nicht so, wenn die Wassertemperatur mal sinkt. Sie sinkt ja nicht rapide, sondern "langsam" mit der Umgebungstemperatur. Manchmal fühlen die sich in 15-17° gar nicht so unwohl. Nicht umsonst senken wie Wassertemperatur im Aquarium manchmal, um diesen einen Reiz zur Häutung zu geben. Ich würde also sagen, dass die Neocardinas von allen Garnelen wohl noch am ehesten versendet werden können.

    Wie Philipp aber bereits sagte, solltest du du darauf achten, dass in der Winterzeit die Pakete oft länger unterwegs sind, da das Weihnachtsfest vor der Tür steht. Aber DHL sorgt ab 1 Monat vor dem Weihnachtsfest vor und trägt auch Sonntag aus, damit diese mit den ganzen Paketen hinterher kommen. Darauf kann man sich aber nicht verlassen, dass DHL auch am Sonntag schellt, wobei dies bei mir ab 1 Monat vor Weihnachten immer der Fall war, wenn ich etwas übers Wochenende bestellt hatte.

    Aber wie gesagt. Bei Neocaridina würde ich mir bei den momentanen noch relativ "warmen" Temperaturen keine Sorgen machen. Sollte es demnächst aber extrem kälter werden, würde ich EXPRESS in Anspruch nehmen und sind wir im einstelligen Bereich, würde ich es vorerst lassen, auch wenn meine Erfahrungen zeigen, dass die Neocaridina dies gut überleben.
  13. Spadefr0g
    Offline

    Spadefr0g GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Oktober 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    7
    Garneleneier:
    1.813
    Spadefr0g 11 November 2014
    Bis jetzt hat der Versand bei mir immer geklappt (bei Krabben und Käfern), egal ob im Sommer oder Winter. Ich bestelle bzw. versende immer Sonntags oder Montags, damit das Paket nicht übers Wochenende irgendwo rumliegt.
    Allerdins hatte ich als Schüler bis jetzt auch immer die Möglichkeit das Paket ziemlich schnell ins warme zu holen. Bestellt habe ich bei Interaquaristik und ThePetFactory (und Privatpersonen), da war die Verpackung immer recht gut (Styroporbox, im Winter Heatpack). Da hält sich die Temperatur eigentlich ziemlich lange.
  14. Zaubermaus78
    Offline

    Zaubermaus78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dezember 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.242
    Zaubermaus78 6 Dezember 2014
    Hat jemand Erfahrungen mit garnelaxia.at gemacht?
  15. Jazhara
    Offline

    Jazhara GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 November 2014
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    290
    Garneleneier:
    1.755
    Jazhara 6 Dezember 2014
    Noch nicht, aber da wohnen ein paar Schätzchen, die ganz dringend von mir erworben werden wollen :D Aber erst mal noch etwas sparen...
  16. Zaubermaus78
    Offline

    Zaubermaus78 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Dezember 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    8
    Garneleneier:
    1.242
    Zaubermaus78 6 Dezember 2014
    Mich hätte interessiert, ob sie die Tiere ordentlich verpackt versenden.
  17. Knutzen19
    Offline

    Knutzen19 GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    30 Januar 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    41
    Garneleneier:
    2.505
    Knutzen19 5 Februar 2015
    Hallo,
    Habe heute ein Paket erhalten bei Nachttemperaturen von -5 C. Als Versand habe ich Express gewählt um auf Nummer sicher zu sein. Das Paket war um 12Uhr versandbereit, am nächsten Tag um 11Uhr erhielt ich es. Verpackt in Styroporbox mit Heatpack (nicht wirklich warm gewesen). Insgesamt 3 Tüten mit 50 Tieren. Ich hatte gerade mal 1 Ausfall den ich aber nicht unbedingt auf die Temperatur schieben würde, nachdem eine mehr verpackt wurde möchte ich mich jetzt auch nicht beschweren. Die anderen Tiere sind wahnsinnig agil und keineswegs gestresst. Also es geht aber der Händler muss einiges beachten.
    LG Knut

Diese Seite empfehlen