Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufbau Innenfilter Juwel

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Tatjana F, 17 September 2009.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. Tatjana F
    Offline

    Tatjana F GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    352
    Tatjana F 17 September 2009
    Hallo meine Lieben,


    Hat jemand von Euch den Juwel Innenfilter im Einsatz?
    Ich habe den Filter von meinen Eltern bekommen.
    Er war in ihrem 450 L Becken eingeklebt.
    Mein Wasser ist übelst trübe:(,
    weil Ich ganz bestimmt nach der letzten Reinigung das Teil nimmer richtig zusammengebaut habe.:o
    In dem Filter sind zwei Körbchen drinne...
    Wo genau kommen die Körbchen hin,was kommt drunter,drüber und zwischenrein?:confused:
    Freue mich auf eure Hilfe...muss nämlich gleich Wasserwechsel machen...

    Liebe Grüsse
    Tatjana
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 3 Dezember 2016
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. samsung
    Offline

    samsung GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 August 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
  4. Speci
    Offline

    Speci GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    260
    Speci 17 September 2009
    Hallo,

    wie ist der Filter bei Dir im Becken, auch eingeklebt nehme ich an ?

    Also ich habe den Juwel Filter in meinem 200 Literbecken, das Wasser ist klar. Ich habe unten einen der originalen Halter mit 2 Schwämmen, dann in der Mitte komplett Biopur in einem Filterbeutel, und oben als Abschluss ene Lage Filterwatte.
  5. Tatjana F
    Offline

    Tatjana F GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    352
    Tatjana F 17 September 2009
    Hallo Samsung,

    Bingo,genau das ist der Filter...vielen Dank für den Link:danke:


    Huhu Stefan,
    Nein,bei mir ist der lose im Becken,also nicht verklebt...
    Wie hast Du die Körbchen im Filter verteilt?
    Ich kann das auf der Skizze nur ungefähr erahnen.:confused:..

    Danke Euch
    liebe Grüsse
    Tatjana
  6. Speci
    Offline

    Speci GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    260
    Speci 17 September 2009
    Ich habe einen dieser Halter unten, bestückt mit 2 Schwämmen, dann darüber kommt der 2., darin liegt das Säckchen mit den Filterröhrchen, darauf dann die Lage Filterwatte.

    Filtern tut das so wie der Teufel.
  7. Tatjana F
    Offline

    Tatjana F GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    352
    Tatjana F 17 September 2009
    Danke Stefan,

    Ich bin gerade dabei...
    Hab jetzt erstmal 100000 Kg Entengrütze rausgefischt:mad:
    Dabei dachte Ich wirklich Ich hâtte beim letzten WW alles draussen gehabt:confused:..
    Jetzt gehts ans Eingemachte...mal gucken wie das nachher läuft:D:yes:

    Dankeschön
    liebe Grüsse
    Tatjana
  8. Tatjana F
    Offline

    Tatjana F GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    352
    Tatjana F 17 September 2009
    Sodele...

    Der Filter läuft und es schaut ganz vielversprechend aus bis jetzt!:hurray:

    Mir is eben ne mittlere Katastrophe passiert:mad:...
    Schleppe gerade einen vollen Eimer Wasser von Küche in Flur und PENG...
    krachen mir die Henkel ab:eek::censored:...
    Suuuuper...Überschwemmung in Küche und Flur:heul2:..

    Na ja...hauptsache der Filter tut jetzt wie Er soll...:D

    liebe Grüsse
    und Danke nochmals:danke:
    Tatjana
  9. Herman Munster
    Offline

    Herman Munster GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2009
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    269
    Herman Munster 18 September 2009
    uiuiui, sc%$§e sowas, drücke Dir die Daumen, dass Dein Boden nicht aufquillt wenn Du Parkett oder Laminat hast...dass diese Eimer aber auch so unstabil sind,..mache mir da auch oft so meine sorgen auf dem weg vom Bad ins Wohnzimmer und werde die nun wegen dieser action mal besser noch von unten halten,
    lieben Gruss, Dan
  10. Tatjana F
    Offline

    Tatjana F GF-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Januar 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    352
    Tatjana F 18 September 2009
    Huhu Danilein,

    Genau das is ja das Doofe...wir haben Laminat:heul:...
    und Ich konnte beim letzten Wasserschaden förmlich beim aufquillen zugucken:eek:
    Wir haben blitzeschnell gehandelt,:D
    sodass es keine bösen Folgen haben wird...:no:
    aber is schon sehr ärgerlich wenn Dir da einfach die Henkel abkrachen:censored:...
    Der Eimer is übrigens Knalleorange mit 3 grossen Buchstaben drauf:D

    Hebt den Eimer lieber noch zusätzlich von unten fest:yes:

    liebe Grüsse
    Tati
  11. Chris Kopp
    Offline

    Chris Kopp ehem. transzendenz

    Registriert seit:
    4 Januar 2007
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    266
    Chris Kopp 18 September 2009
    Ohja Tati dass tut mir leid, dass selbe ist mich auch schon passiert,
    allerding mit nem vollen 20 liter eimer...

    naja jetzt ist der Laminat halt nimmer so schön ^^ aber solange
    ich noch Aquarien hab kommt da kein neuer rein....

    lg Chris
  12. croydon_de
    Offline

    croydon_de GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    725
    croydon_de 18 September 2009
    Kleiner Tipp - es gibt mancherortens solche 10l Wasserkanister - findet man meistens beim Campingzubehör etc. - die sind stabil und ideal geeignet. gibts auch in größer, also dann 20,25,30l aber die lassen sich kaum noch tragen...

    Meine Firma nutzt die Dinger für die Laborgeräte, da gibts für die großen auch ein praktisches "Schiebewägelchen"... leider alles für den Normalverbraucher viel zu teuer, wollte schon immer mal ein kleines "automatisches" Wasserwechselgerät basteln: Kanister füllen, 1-2 Tage abstehen lassen, dann mittels kleiner Pumpe den "Abfallkanister" aus dem Aquarium befüllen und danach den "Wechselwasserkanister" ins Aquarium pumpen lassen - das ganze mikrokontrollergesteuert und ohne überschwappendes oder auslaufendes Wasser.

    Sollten da ein paar Leute Interesse dran haben, liesse sich da mit Sicherheit eine Lösung basteln.

    Gruß,
    Croydon

Diese Seite empfehlen