Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aquarium Reparieren

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Phil113, 30 März 2016.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Phil113
    Offline

    Phil113 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    2.450
    Phil113 30 März 2016
    Moin,
    Ich habe mir auf eBay ein spottgünstiges Fluval Edge geschossen, leider hab ich durch eine Unachtsamkeit die Ecke angehauen :heul:
    Jetzt überlege ich was ich damit anfangen soll...
    Der Riss befindet sich in der vorderen Scheibe unten links, und hat Anfang und Ende (also keiner der weiter laufen kann) und hat an sich kein Kontakt mit dem Wasser (etwa 2-3mm verlaufen unterm Silikon. Hab mal nen Bekannten gefragt der Glaser von Beruf ist und der meinte einfach n Stück Glas mit ordentlich Silikon drauf kleben und 3 Tage trocknen lassen, finde ich aber eher unschön, da es ja vorne ist. Nun hab ich überlegt ob ich an der Stelle von innen einfach mal nachsilikonieren soll, und von außen nur etwas dünnes anklebe um das Ganze zu stabilisieren. Wie würdet ihr das lösen?
    LG
    image.jpeg image.jpeg image.jpeg
  2. Bones
    Offline

    Bones GF-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Januar 2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    85
    Garneleneier:
    8.647
    Bones 30 März 2016
    Das sieht übel aus.
    Meine Lösung: Von Innen einen Steg mit ordentlich Silikon in die Ecke Kleben - dein Kumpel hat sicher schmale Abschnitte im Glascontainer liegen - solle halt nur möglichst dickes Material sein.
    Und vorher die Silikonnaht innen wegschneiden um möglichst planen Kontakt zur betroffen Stelle zu bekommen.

    LG

    Kein Glaser aber Aquarien bauender Tischlermeister
  3. apo
    Offline

    apo GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 April 2015
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    473
    Garneleneier:
    13.814
    apo 30 März 2016
    Ich hab hier auch noch ein repariertes 160l Becken rumstehen, auch mit viel Silikon gekittet. Wollts schon lange aufbauen, aber mir ist nicht wohl dabei, so stehts seit einem Jahr unbenutzt rum. Die Idee mit dem Glas würde ich auch bevorzugen, zumal der Tipp von nem Glaser kommt.
  4. Phil113
    Offline

    Phil113 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    10
    Garneleneier:
    2.450
    Phil113 30 März 2016
    Dass ich nicht selber drauf gekommen bin den Glasstreifen einfach mal innen reinzukleben :nono:

    Das klingt echt gut. Mein Vater schlägt auch vor das mit der Scheibe ganz sein zu lassen und stattdessen nur paar Millimeter Silikon drauf zu tun von innen, ich meine der Teil des Risses der wirklich ins beckeninnere geht ist vielleiht 2x2mm und liegt komplett unterm Silikon. Von außen mach ich das mit (Glas-)Sekundenkleber fest und mache einen Zierstreifen drüber damit man den Riss nicht sieht. Sollte do halten, zumal 23l Wasser jetzt nicht sooo krass viel Druck entwickelt.
    Lg

Diese Seite empfehlen