Fraku Shrimp my Home Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anentome Helena und Garnelen?

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von Pumasun, 28 April 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 8 Benutzern beobachtet..
  1. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 28 April 2011
    Hallo,

    kann man eine Anentome Helena bedenkenlos mit Sakura Garnelen zusammen halten?

    Ich lege großen Wert darauf, dass die Babygarnelen auch alle durchkommen.

    Hat einer schon mal gehört, dass die Anentome Helena auf Garnelenbabys los geht?

    LG
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 1 Oktober 2016
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. BlackForest
    Offline

    BlackForest GF-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    189
    BlackForest 28 April 2011
    Hab ich seit über einem Jahr diese Kombination, und die Helenas gehen definitiv nicht an die Jungen.. im Gegenteil, kann mich vor Jungen kaum retten...

    Grüße ;)
  4. Dirk Reiter
    Offline

    Dirk Reiter GF-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2011
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    247
    Garneleneier:
    439
    Dirk Reiter 28 April 2011
    Hallo
    Ich kann dies auch nur bestätigen.. Habe meine Helenas mit den Mischlingen zusammen, keine Probleme.
  5. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 30 April 2011
    Thx, damit habt Ihr mit schon mal sehr weiter geholfen =)

    Eine Frage habe ich da aber noch zu den Helenas: Gehen die auch an Blasenschnecken, oder fressen sie diese nicht?
  6. Argh!
    Offline

    Argh! GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    Argh! 30 April 2011
    Hallo
    Ja sie fressen Blasenschnecken
    Gruß
  7. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 30 April 2011
    Na, das klingt doch gut, dann werde ich mir heute mal welche holen.

    Denke 2 Stück sind ausreichend für ein 30 Liter Nano Cube, was meint ihr?
  8. Argh!
    Offline

    Argh! GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    Argh! 30 April 2011
    ja massig die machen ja auch babys ;)
  9. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 1 Mai 2011
    Ja, aber da musst du Glück haben, das du eine männliche und eine weibliche Schnecke hast.

    Die können sich ja nicht selbst reproduzieren wie beispielsweise die TDS habe ich gelesen.
  10. Argh!
    Offline

    Argh! GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 April 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    50
    Argh! 1 Mai 2011
    achso das wusste ich nicht nicht sorry
    ich dachte die wären zwittrig aber denken ist ja nicht wissen ;)
    wir haben drei und min 1 davon legt fleißig Eier.

    aber 2 reichen meiner Erfahrung nach trotzdem für 30l
  11. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 1 Mai 2011
    Besorge mir erst mal 2.
    Mal sehen wie die mein Becken dann "aufräumen".

    Hoffentlich lassen die ein paar TDS übrig ;)
  12. Sailor1981
    Offline

    Sailor1981 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    270
    Sailor1981 3 Mai 2011
    Hallo!
    Dann stell dir schon mal eine Vase zum züchsten von Blasenschnecken hin. ;o)
    Denn wenn alle im Cube weg sind heisst es zufüttern.

    LG!
    Patrick
    2 Person(en) gefällt das.
  13. Pumasun
    Offline

    Pumasun GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Garneleneier:
    187
    Pumasun 3 Mai 2011
    Habe gehört, die gehen auch an Granulatfutter. Aber ich habe mir doch keine Helenas geholt. Ich habe nach vielen lesen hier gemerkt, das ich einfach zu viel gefüttert habe. Jetzt gibt es nur noch jeden zweiten Tag etwas und ich hoffe, das sich die Schnecken dann nicht soooooo stark vermehren. Ansonsten kommen Sie einfach ins 240 Becken rein.
  14. Niklas D.
    Offline

    Niklas D. GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    242
    Niklas D. 3 Mai 2011
    Also ich habe schon lange Helenas bei meinen Zwerggarnelen. Da ist noch nie was passiert. Selbst wenn, Garnelen können sich viel zu schnell in sicherheit bringen für die Schnecken. Die würden die also gar nicht kriegen. Als ich noch mein kleines 54 L Aquarium hatte, hatte ich mal eine Blasenschnecken-Plage. Durch den Einsatz von ca, 15 Helenas und fleißigen Raus-sammel-arbeiten habe ich die Plage schlussendlich in den Griff bekommen und hatte seit dem nie wieder die nervigen Schnecken bei mir im Becken. Und wenn die Helenas keine Schnecken mehr zu fressen haben, gehen sie auch an das Garnelenfutter. Das sind doch recht unkomplizierte Aqauarienbewohner. Nur zu empfehlen.

    Viele liebe Grüße
    Niklas D.
  15. AndyundMandy
    Offline

    AndyundMandy GF-Mitglied

    Registriert seit:
    22 November 2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    6
    Garneleneier:
    361
    AndyundMandy 4 Mai 2011
    Ich hab selber auch mehrere Helenas drin.
    4 Ausgewachsene Tiere plus ein paar Kleine aus eiger Nachzucht.Bei den kleinen weiß ich leider keine Anzahl, verstecken sich ja anfangs im Kies.
    An die Garnelen sind sie nie dran gegangen, es sei denn die Garnele war schon tod.Was bisher aber kaum vorkam.Vielleicht mal ein oder 2 im halben Jahr.
  16. Hille
    Offline

    Hille GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 März 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Garneleneier:
    50
    Hille 4 Mai 2011
    Konnte heut beobachten wie meine Helena eine große lebende Garnele gefressen hat!!!! Quasi bei lebendige Leibe!!!!

    Sah sehr Spektakulär aus,schade um die Garnele aber die Helena brauch ja auch fressen:)

    lg Hille
  17. ElectroRocker
    Offline

    ElectroRocker GF-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2009
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    48
    Garneleneier:
    194
    ElectroRocker 5 Mai 2011
    Solch ein Beitrag hat noch gefehlt....You made my Day

Diese Seite empfehlen