Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Fraku Garnelentom
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abfluss mit Kies verstopft

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von Garnelenroboter, 10 Februar 2011.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. Garnelenroboter
    Offline

    Garnelenroboter GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Oktober 2009
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    5
    Garneleneier:
    171
    Garnelenroboter 10 Februar 2011
    Hallo,

    Ich habe heute mein Nanosesarma-Becken erneuert und den alten Glaskasten gegen einen Neuen ausgetauscht (54 Liter). Dabei ist leider beim Ausspülen Kies in den Abfluss gekommen, der sich nun scheinbar dort festgesetzt hat. Es ist der Abfluss einer Dusche, das Wasser fließt dort nun extrem langsam ab. Ich habe schon mit einem Pümpel gearbeitet, heißes Wasser, Domestos und ein Schraubenzieher waren wirkungslos. Durch den Schraubenzieher konnte ich feststellen, dass der Sand noch erreichbar ist. Leider lässt sich der Abflussdeckel nicht abschrauben. Was kann ich nun machen?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 August 2016
    Sera Aquaristik Garnelentom
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Tursuil
    Offline

    Tursuil GF-Mitglied

    Registriert seit:
    13 April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Garneleneier:
    199
    Tursuil 10 Februar 2011
    Versuche es mal mit ner kleinen "Kanalspirale" (weis leider nicht wie genau sich die dinger nennen).

    Ach oder einfach nen alten Drahtkleiderbügel auseinander nehmen und damit ein wenig rumstochern...
  4. Seebus
    Offline

    Seebus GF-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    12
    Garneleneier:
    200
    Seebus 10 Februar 2011
    War bei mir auch so, hab das U Rohr unter der Dusche ausbauen müssen, war voll bis oben hin...aber hab was draus gelernt :D
  5. Wartok
    Offline

    Wartok GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Januar 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    227
    Wartok 10 Februar 2011
    wenn du die Möglichkeit hast Duschbecken halb voll Wasser und ein kleinen Schlauch zum Beispiel Luftschlauch vom Aquarium an dein Wasser Anschluss drann tüddeln und etwas aufdrehen und Schlauch in Abfluss schieben und bisschen stackeln aber am besten Reinigungsklappe auf und Geruchsverschluss ausbauen und reinigen
  6. The_MOe
    Offline

    The_MOe GF-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dezember 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    29
    Garneleneier:
    216
    The_MOe 10 Februar 2011
    Hallo,
    Das Problem bei den Duschen ist, daßdie Syphons meist sehr flach, und dadurch häufig auch noch eckig, und nicht gebogen, wie z.B. unter einem Wachbecken sind. Daher dürfte stochern nicht allzuviel bringen. Und: Du könntest Gefahr laufen ihn von dem Abflussrohr zu lösen.
    Mein Vorschlag wäre, mit möglichst viel Druck zu versuchen den Kies rauszuspülen. (Also wenn der Duschkopf 'ne Massagedüse o.ä. hat, die einstellen. Wenn nicht einfach so probieren.) Am besten mit dem Duschkopf direkt an den Ausfluss gehen und einfach komplett draufhalten.
    Bei mir habe ich Sand zumindest schonmal so wegbekommen.

    Viel Erfolg,
    Martin
  7. Sterklis
    Offline

    Sterklis GF-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Januar 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    11
    Garneleneier:
    204
    Sterklis 10 Februar 2011
    Hi,

    normalerweise hat jeder verdeckte ablauf ob Dusche oder wanne ein Rev. Öffnung die man Öffnen kann.
    Bei Fliesen ist es meis so das 2 St. nebeneinander mit Silkon eingefugt sind und diese durch aufschneiden
    zu entfernen gehen, danach kannst du den Gruchsverschluß abschrauben und reinigen.

    MfG

    Ingmar
  8. Wartok
    Offline

    Wartok GF-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Januar 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Garneleneier:
    227
    Wartok 13 Februar 2011
    und was ist aus den Abfluss geworden ?
  9. Andichaco
    Offline

    Andichaco GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    50
    Andichaco 17 März 2011
    versuch es mal mit einem wassersauger. einfach die abdekung vom ablauf abnehmen und dann den schlauch möglichst dicht an den ablauf zu pressen . und füll ab und zu wasser rein und saug dann wider ap .

Diese Seite empfehlen