Shrimp my Home Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm. Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

54 Liter Aquarium undicht nach 12 Monaten

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Tobi1982, 29 Juli 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 5 Benutzern beobachtet..
  1. Tobi1982
    Offline

    Tobi1982 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    2.204
    Tobi1982 29 Juli 2015
    Hallo, ich benötige ein Paar Informationen. Gestern Abend einen Wasserwechsel gemacht und heute Morgen von den unschönen Geräuschen einer leergelaufenen Aquarienpumpe geweckt worden, welche lautstark aus dem Nebenzimmer drangen. Ca. 35 - 40 Liter Wasserverlust von welchen nur noch 10 Liter durch Aufnehmer "wiederentdeckt" werden konnten. Also schätze ich, dass der Rest unter das Laminat gelaufen ist. Haftpflichtversicherung ist informiert, Hausrat noch nicht, da nicht abzusehen ist, was denn nun kaputtgegangen ist. Das Aq. Stand auf einem Aluregal von Marine-Systems, bei welchem nur die Front und Rückscheiben auf dem Regal aufliegen, diese natürlich mit einer Aquarienunterlage gepolstert. Das Aq. war zu 100% in Waage. Ist bei jemanden von euch in einem ähnlichen Fall Wasser in die drunterliegende Wohnung durchgedrungen? Könnte die Undichtigkeit an der kleinen auflagefläche liegen? Die silikonnaht hat sich "sauber" von der Scheibe gelöst. Was könnte/sollte ich noch Unternehmen?
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 30 September 2016
    Sera Aquaristik Get your Shrimp hereGarnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
    Um diese Werbung nicht mehr zu sehen, einfach Anmelden oder registrieren.
  3. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    12.143
    Garneleneier:
    512.933
    Heizung 29 Juli 2015
    Ich hatte solch ein Fall Gott sei Dank noch nicht,habe mich aber befor ich mit Aquarien anfing Versicherungstechnisch abgesichert und kundig gemacht.
    Sollte ein Schaden bei deinem Untermieter entsanden sein bist du dafür nicht verantwortlich und kannst auch nicht dafür haftbar gemacht werden.
    Wenn dein Untermiter in solch einem Fall nicht selber versichert ist hat er Pech gehabt.
    Wenn nur Front und Rückscheiben aufliegen ist das was ganz normales und übliches worauf der Hersteller sogar Garantiert.
    Ich kenne 1,50m Becken welche seid Jahren nur auf Front und Rückscheibe ca.1,5cm aufstehen und unter den Becken ist nichts als Luft und es sind sogar Steinaufbauten im Becken.
    Wenn sich wie in deinem Fall die Silikonnaht leicht von der Scheibe gelöst hat ist das für mich ein Zeichen von unsauberen Zusammenbau .
    Unternehmen würde ich nur das was dich und deinen entstandenen Schaden betrifft und das mit deiner Versicherung besprechen und vorher deine Versicherungsunterlagen nochmal genau durchlesen.
  4. Frostbite
    Offline

    Frostbite GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 August 2014
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    275
    Garneleneier:
    3.845
    Frostbite 29 Juli 2015
    Hi Tobi (nehm ich mal an),

    verstehe ich dass richtig, dass das Aquarium nur mit der Front und Seitenscheibe auflaug und der "boden" praktisch schwebte?
    Das hätte ich mich schon aus prinzip nicht getraut :) Ich bin da aber evtl auf panisch und schau immer ganz genau das alles aufliegt.

    Mir sind mal 20 L osmosewasser unter das Lamitnat gelaufen - endergebnis ist eine leichte Hügelpiste an den Übergängen der einzelnen Bretter zueinander. Die Versicherung würde das Übenehmen, der Untermieter hatte keinen Schaden

    LG Maike
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2015
  5. Heizung
    Offline

    Heizung Nebenberuflicher Garnelen-Reiseleiter GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    6 März 2013
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    12.143
    Garneleneier:
    512.933
    Heizung 29 Juli 2015
    Bitte nicht böse sein liebe Maike ,aber das ist Unsinn.
  6. Frostbite
    Offline

    Frostbite GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    13 August 2014
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    275
    Garneleneier:
    3.845
    Frostbite 29 Juli 2015
    Lieber Tommy :) Du warst schneller als mein Editieren ;D
    (Frau hat nicht nachgedacht vorm Abschicken)
    catweazle und Heizung gefällt das.
  7. Schwester
    Offline

    Schwester GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    4 September 2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    47
    Garneleneier:
    4.943
    Schwester 29 Juli 2015
    Immer wenn ich so Schauergeschichten von kaputten Aquarien lese, dann will ich meins am liebsten wieder trocken legen. Ich muss nochmal meine Hausratsversicherung checken!
  8. Tobi1982
    Offline

    Tobi1982 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    2.204
    Tobi1982 29 Juli 2015
    Also, die Geschichte ist nun echt interessant geworden. Habe aus dem halben Raum das Laminat entfernt, damit darunter der Boden trocknen kann. Das die Arbeit an mir hängen bleibt, kann ich noch mit einem Kopfschütteln akzeptieren. Darüber hinaus gibt die Hausratversicherung die Mitteilung, dass das Aquarium nichtmals ein Jahr alt sei und deshalb der Verkäufer regresspflichtig sei. Ein Telefonat mit HORNBACH machte erst Hoffnung, dann nach Sichtung des gesamten Schadens mittels Fotos, bekam ich das Angebot, dass mir das Aquarium ersetzt wird durch ein neues gleichwertiges. Das ist ein schlechter Witz. Mir selbst ist ein Schaden von ca. 250€ entstanden, weiterhin muss aber der komplette Fußboden getauscht werden, welches sicherlich ohne Arbeitslohn auf ca. 500€ zu beziffern ist. Ich kann nicht verstehen, das Unternehmen so handeln. Ich betreibe einige Aquarien, welche alle gesichert mit dementsprechenden Dämmungsmaterialien, sowie zu 100% mit einer elektronischen Wasserwage gemessen in Waage stehen. Warum um Himmelswillen kann ein so großes Unternehmen nicht einfach sagen, klar, so hätte sich das Silikon nie lösen dürfen, das ist ein Herstellungsfehler, wir klären das mit dem Herrsteller? Soll der Raum nun 4 Wochen leer stehen und die Möbel durch die halbe Wohnung verteilt lagern?
  9. Arya
    Offline

    Arya GF-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    245
    Garneleneier:
    6.195
    Arya 29 Juli 2015
    huhu,

    ja wenn versicheurngen zahlen sollen...
    für den schaden in deiner wohnung ist deine hausrat zuständig. für eventuelle schäden an nachbarwohnungen deine haftpflicht.
    jetzt weiß ich allerdings nicht, wie das mit hornbach ist. ob du dir das geld von denen holen musst, oder das deine hausrat macht. gibt es einen beleg zu dem kauf?
    da wird sich jetzt sicherlich die eine seite der anderen seite den ball zuspielen. und dabei haben baumärkte für sowas ebenfalls versicherungen abgeschlossen.
    hast du bei der hausrat eine eigenbeteiligung?

    ich wünsch dir starke nerven das durchzustehen.
  10. Tobi1982
    Offline

    Tobi1982 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    13
    Garneleneier:
    2.204
    Tobi1982 29 Juli 2015
    Ich habe glücklicherweise eine Hausratversicherung und Privathaftpflicht, sowie den original Kaufbeleg. Ich werde morgen in die Hornbachfiliale fahren und das ganze nochmals persönlich vortragen. Sollte das nichts bringen werde ich den Hersteller kontaktieren und abwarten was dort geschieht. Sollte alles nichts bringen, überlege ich damit an die regionalen Zeitungen zu gehen. Ist nur die Frage ob so etwas heutzutage überhaupt noch jemanden interessiert. Es zählt nur noch die Kohle und niemand trifft mehr "menschliche Entscheidungen"
  11. shrimpfarmffm
    Offline

    shrimpfarmffm GF-Mitglied GF Supporter Autorisierter Partner

    Registriert seit:
    15 März 2011
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    1.385
    Garneleneier:
    17.878
    shrimpfarmffm 30 Juli 2015
    Du könntest auch mal zum Anwalt gehen.
    Der könnte dein Geld inkl. seiner Kosten auch einklagen.
    Eine Zeitung kann das nicht ;)
  12. Aqua-Freak1980
    Offline

    Aqua-Freak1980 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    6 April 2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    61
    Garneleneier:
    5.999
    Aqua-Freak1980 31 Juli 2015
    Hallo,

    Ich kenne von einem Bekannten einen ähnlichen Fall.
    Bei ihm hatte sich bei einem 450 Liter Aquarium die Frontscheibe nach 7 Monaten gelöst.Der Schaden ging in den fünfstelligen Bereich.
    Das ganze wurde letztendlich von der Versicherung über das Gericht ausgetragen.
    Vom Verkäufer bekam er erst das Geld für das Aquarium und der Hersteller musste dann letztendlich für die Schäden aufkommen.
    War halt eine sich hinziehen Angelegenheit mit etlichen Gutachten und Rennerei.

    Gruß Martin
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2015

Diese Seite empfehlen